Tag des offenen Denkmals
    9. September 2018

 

www.kreis-zi.de

Buchneuerscheinungen in unserer Region

 

ÜBERSICHT ZUM TAG DES OFFENEN DENKMALS IN SACHSEN ALS PDF-FORMAT HERUNTERLADEN

Aktualisierungen ab Ende August des jeweiligen Jahres

Bad Muskau

9. September 2018 Tag des offenen Denkmals
Brauerei

11 - 17 Uhr Brauerei
Es werden an diesem Tag viertelstündliche Rundgänge durch die Eiskeller und Führungen in der Brauerei angeboten.

Die Führungen in der Brauerei finden jeweils um 11:30 Uhr, 12:30 Uhr, 14 Uhr und 15 Uhr statt.
Außerdem gibt es eine Versorgung mit kleinen Speisen und Getränken durch die Turmvilla Bad Muskau.
Tourismuszentrum Muskauer Park

Stiftung „Fürst-Pückler-Park Bad Muskau"
Neues Schloss, 02953 Bad Muskau
Tel: 0049(0)35771-63100
E-Mail info@muskauer-park.de
www.muskauer-park.de

Bautzen  

9. September 2018 10 Uhr
Tag des offenen Denkmals

Baudenkmäler, die sonst nicht öffentlich zugänglich sind, haben für Besucher geöffnet.
Parallel dazu findet „Bautzen, ein lebendiges Denkmal“ statt. Alte Häuser werden lebendig gemacht.
Innenstadt Bautzen

Bischofswerda

9. September 2018 Herbstmarkt und Tag der offenen Hinterhöfe
Deutschlandweit findet jährlich am zweiten Sonntag im September der
"Tag des offenen Denkmals"
statt, den Bischofswerda seit nunmehr fünfzehn Jahren auf seine ganz eigene Weise begeht: Seit 2001 öffnen nicht nur denkmalgeschützte, öffentliche Gebäude, Kirchen und andere Einrichtungen ihre Türen, sondern auch private Hinterhöfe gestatten einen Blick in ihr Innerstes. Jedes Jahr aufs Neue lassen sich die Besitzer dabei andere Überraschungen für ihre zahlreichen Gäste einfallen. Sie verstehen es, die Besucher sowohl kulturell als auch kulinarisch zu verwöhnen. Auf dem Altmarkt bieten Händler parallel dazu ein buntes Angebot verschiedenster Waren an.

8 Uhr
Zu drei Aussichtspunkten der Sächsischen Schweiz

Wanderung mit dem Bischofswerdaer Wanderverein e.V.
Der Bischofswerdaer Wanderverein e.V. lädt zu einer anspruchsvollen Tour in die Sächsische Schweiz über ca.16 km ein. Wir treffen uns 8.00 Uhr auf dem Parkplatz „Grüne Tanne“, Neustädter Str. 7 in Putzkau und fahren in Fahrgemeinschaften zum Elbparkplatz in Schmilka. Von dort beginnt der steile Aufstieg über den Bergsteig zur Kipphornaussicht. Wir besichtigen die Richtergrotte und wandern über den Goldsteig zum Zeughaus. Nach einer Rast steigen wir zur Goldsteinaussicht auf. Über Roßsteig und Wurzelweg geht’s zur Kleinen Bastei und über die Kahntilke hinab zur Elbe. Gäste sind zur Wanderung herzlich willkommen, benötigen aber gute Kondition.
Der Wanderverein erhebt für Nichtmitglieder einen Aufwandsbeitrag von 2,00 € pro Erwachsenen. Rückfragen an Fam. Günther, Tel. 03594/700703
Treff: Parkplatz „Grüne Tanne“, Neustädter Str. 7 in Putzkau

11 Uhr
Kleine Buchwerkstatt

Eine Veranstaltung der Familienbildungsstätte Bischofswerda zum Tag der offenen Hinterhöfe.
Die Familienbildungsstätte lädt mit einer kleinen alternativen Buchwerkstatt Kinder und Erwachsene ein, einfache Dinge rund ums Buch selber herzustellen.
Buchhandlung Heinrich

11 Uhr
Die historische Altstadt
- Öffentliche Stadtführung

Ein kurzweiliger Rundgang durch den historischen Stadtkern, der selbst ortsansässige immer wieder in Staunen versetzt. Denn auch in der eigenen Stadt gibt es verborgene Ecken, an denen man im Alltag achtlos vorbeigeht.
Der Preis pro Person für eine öffentliche Stadtführung beträgt drei Euro. Treffpunkt für die 60-minütige Führung ist vor dem Rathaus, Altmarkt 1. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Tickets sind im Bürger- und Tourismusservice der Stadt, Altmarkt 1, oder beim/bei der StadtführerIn erhältlich.
Treff: vor dem Rathaus

12 - 17 Uhr
Tag der offenen Hinterhöfe – Kirchturm geöffnet

Am Tag der offenen Hinterhöfe kann auch wieder die Aussicht vom Kirchturm der Christuskirche genossen werden. Manche Hinterhöfe lassen sich auch von oben entdecken, um sie danach zu besuchen. Die Kirchgemeinde lädt auch in den Hinterhof des Kirchgemeindehauses zu Kaffee und Kuchen ein.
Christuskirche Bischofswerda

16 Uhr
Ein „Grüner Gürtel“ um den Altstadtkern

Öffentliche Stadtführung
Eine Führung durch die um 1900 entstandenen Parkanlagen rings um die historische Altstadt offenbart deren wechselseitige Geschichte. Die Parks, nach damals geltenden Regeln angelegt, stehen heute unter Denkmalschutz.
Der Preis pro Person für eine öffentliche Stadtführung beträgt drei Euro. Treffpunkt für die 60-minütige Führung ist vor dem Rathaus, Altmarkt 1. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Tickets sind im Bürger- und Tourismusservice der Stadt, Altmarkt 1, oder beim/bei der StadtführerIn erhältlich.
Treff: vor dem Rathaus

Döbeln

9. September 2018 Tag des offenen Denkmals

10 - 18 Uhr
Tag des offenen Denkmals - Sommerkirche Mochau

Besichtigung, Turmbesteigung, Führungen in der Sommerkirche und Turm
Sommerkirche Mochau, Kirchstraße

14 - 18 Uhr
Tag des offenen Denkmals - Das Mochauer Küsterhaus hat geöffnet!

mit 300 Jahren das älteste Mochauer Fachwerkhaus
Wandern Sie doch einmal auf den Spuren unserer Vorfahren. Sie erhalten historische Einblicke in liebevoll eingerichtete Wohnräume, können ehemalige Ausrüstungsgegenstände alter Mochauer Gewerke bewundern oder auch Einsicht in die ältesten Klassenbücher der Mochauer Schule nehmen (das Älteste ist von 1825).

Außerdem können Sie eine kleine Kapelle mit Elementen der Mochauer Sommerkirche und viele andere historische Gegenstände bestaunen.
Das Küsterhaus ist auch für Gäste mit körperlichen Einschränkungen aufgrund vielfältigen Bild- und Dokumentationsmaterials interessant.
Auch außerhalb der nachfolgenden Termine können Sie individuelle Besuchszeiten unter der Rufnummer 03431/570631 vereinbaren.
Küsterhaus Mochau, Kirchstraße 7

17 Uhr
Rockoratorium "Emmaus"
St. Nicolaikirche Döbeln, Lutherplatz

Dresden

9. September 2018 10 - 16 Uhr
Einlassschluss 15:30 Uhr
Museumstag

Eisenbahnmuseum

Eibau

9. September 2018 Tag des offenen Denkmals
zur kostenlosen Besichtigung geöffnet
Eibauer Faktorenhof

Greiz

9. September 2018 10 Uhr
Tag des offenen Denkmals - Entdecken, was uns verbindet


11 Uhr
Waldhaus, Tiergehege
Tiergehegefest in Waldhaus
Tag des offenen Denkmals

11 Uhr
Waldhaus, Mausoleum
Die Fürstliche Ruhestätte - das Mausoleum in Waldhaus

ist für Besichtigungen 11 - 17 Uhr geöffnet
Die Erbauung des idyllisch gelegenen Mausoleums in Waldhaus bei Greiz regte der letzte regierenden Fürst Heinrich XXII. Reuss Aelterer Linie (1846-1902) an.

Eine kleine Ausstellung zur Geschichte des Mausoleums, zu Heinrich XXII. und seiner Familie ist im Inneren der Kapelle zu besichtigen.

14 Uhr
Treffp.: Greiz, Oberes Schloss, Torhaus, Schloss-Information
Schlossführung für jedermann auf dem Oberen Schloss Greiz

Erkundungen im Wahrzeichen der Stadt
Für Fragen rund um die öffentlichen Führungen auf dem Oberen Schloss Greiz stehen die Mitarbeiterinnen der Tourist-Information Greiz unter Tel. 03661 – 689815 zur Verfügung.

Beachten Sie bitte, dass es aufgrund von Baumaßnahmen zu Einschränkungen bei der Führung kommen kann!
Preise: Erwachsene 3,50 € / Kinder und Jugendliche 1,50 €.

Großenhain

9. September 2018 13 - 14 Uhr
Tag des offenen Denkmals
Depot- und Ausstellungsführungen
Großenhain,
Museum Alte Lateinschule
14 - 17 Uhr
Tag des offenen Denkmals
"Entdecken, was uns verbindet"
Veranstalter:
Flugplatzausstellung Großenhain, Marcel Reichel

Jonsdorf

9. September 2018 offener Museumsbahnhof Bertsdorf
weitere Termine 2018
06.10.2018

Einsatz des Sachsenzuges
jedes 2. und 4. Wochenende im Monat - Sa/So - Mai - Oktober
08.09.2018
09.09.2018
22.09.2018
23.09.2018

Kamenz

9. September 2018 10 Uhr
Tag des offenen Denkmals
„Entdecken, was uns verbindet“ lautet das diesjährige Motto am Tag des offenen Denkmals.
An diesem Aktionstag gibt es in verschiedenen Museen u.ä. Einrichtungen besondere Programmangebote, z.T. sogar freien Eintritt (abhängig vom jeweiligen Veranstalter).
Kamenzer Innenstadt
14 - 18 Uhr
Einkaufssonntag: Herbstfest

Große Privat-Trödelmeile für Kinder und Erwachsene. Machen Sie mit und hauen Sie raus, was bei Ihnen ungenutzt rumliegt.
Cityinitiative Kamenz e.V.
17:30 Uhr
Turmblasen

mit dem Posaunenchor anlässlich des Erntedankfestes und des Tages des offenen Denkmals
Veranstalter:
Ev.-Luth. Kirchgemeinde Kamenz
Kamenz, Turm der Hauptkirche St. Marien
18 Uhr
Konzert für Trompete und Orgel

mit Robert Wintzen, Trompete und KMD Michael Pöche, Orgel anlässlich des Erntedankfestes und des Tages des offenen Denkmals
Eintritt: 8,00 €, ermäßigt 5,00 €
Veranstalter:
Ev.-Luth. Kirchgemeinde Kamenz
Kamenz, Hauptkirche St. Marien

Königstein

9. September 2018
Blick hinter verschlossene Türen
Am
Tag des offenen Denkmals sind die aus dem 16. Jahrhundert stammenden Tiefkeller unter dem Torhaus und der Streichwehr für alle geöffnet. Der Festungsverein Königstein e. V. führt durch die sich teilweise über zwei Etagen erstreckenden Kellerräume und erläutert deren Entstehung und Funktion.
Treffpunkt: vor dem Kommandantenhaus (siehe Plan)
Die Führungen finden von 11 - 15 Uhr alle 30 Minuten in Gruppen statt.
Dauer: ca. 60 - 90 Minuten
Festung Königstein

FESTUNG EXKLUSIV. Eine exklusive Sonderführung

Erleben Sie die auserlesenen Glanzpunkte der Bergfestung: die künstlerische Fassinstallation aus Tausenden Weinflaschen im Riesenfasskeller, die weitläufigen Bärenlochkasematten unter dem Wallgang und das einzigartige „Tischlein-deck-dich“ in der Friedrichsburg. Lassen Sie sich entführen auf eine von effektvollem Licht begleitete, musikalische Zeitreise am Riesenfass, bei der Ihnen ein edler Tropfen kredenzt wird. Abschließend erwartet Sie im barocken Lustschlösschen eine exklusive Überraschung.
13 Uhr
Dauer: 60 bis 90 Minuten
Gebühr: 10 € für Erwachsene, 5 € für Kinder (7 bis 16 Jahre)
Gruppen bis 15 Personen 150 €, jede weitere Person 10 € (inklusive einem Glas mit dem historischen Riesenweinfass, gefüllt mit dem Weißwein BACCHUS bzw. Traubensaft vom Sächsischen Staatsweingut Schloss Wackerbarth und einer süßen Überraschung)
Maximale Teilnehmerzahl: 30 Personen
Treffpunkt: vor dem Informationsbüro (
Brunnenhaus)
Festung Königstein
auch am 7. Oktober 2018

Markkleeberg

9. September 2018 Tag des offenen Denkmals  mit zahlreichen Führungen und Veranstaltungen in Markkleeberg
Tel. 0341 3541410
Markkleeberg, verschiedene Orte

Mittelherwigsdorf und OT

9. September 2018 Tag des offenen Denkmales, Ausstellung „Steine im Dreiländereck“
Heimatverein Eckartsberg e. V .

Neustadt in Sachsen

9. September 2018 Tag des offenen Denkmals
Es sind für Sie geöffnet:
- Schloss Langburkersdorf
- Hofmühle Langburkersdorf
- St.-Jacobi-Kirche Neustadt (Motto: "Entdecken, was uns verbindet")
- Gesindehaus Polenz

Radebeul

9. September 2018 Tag des offenen Denkmals
Programm ab August unter
www.tag-des-offenen-denkmals.de/
teilnehmende Denkmäler

Tag des offenen Denkmals
stündlich historische Führungen

Eintritt: 12,- Euro p. P.
inkl. Verkostung im Belvedere
Für Fragen zum Federweißerfest stehen wir Ihnen telefonisch unter 0351.89 55-0 gern zur Verfügung.
12:30 - 17:30 Uhr
Schloss Wackerbarth

10 - 16 Uhr
Radebeuler Elbeflohmarkt

Festwiese Kötzschenbroda
Veranstalter
Sachsenmärkte
Telefon: (03 52 43) 3 26 79
mail.info@sachsenmaerkte.de
http://www.sachsenmaerkte.de

Rammenau

9. September 2018 Tag des offenen Denkmals
unter dem Motto »Entdecken, was uns verbindet«
Zum Tag des Offenen Denkmals finden 11 und 14 Uhr kostenfreie Führungen durch die Schlossanlage statt.
Treffpunkt für die Führung ist das Torhaus.
Es wird der Eintritt in die Schlossanlage fällig.
Barockschloss

11:30 - 14 Uhr
Brunch im Barockschloss

Freuen Sie sich auf ein reichhaltiges Buffet & leckere warme Speisen zum Motto »Deutschland« in den historischen Speisesalons des Schlosses.
Im Anschluss können Sie Ihren Aufenthalt gleich für einen Rundgang durch den Park nutzen. Der Eintritt in die Schlossanlage entfällt.
22,00 Euro exkl. Getränke | 12,50 Euro für Kinder von 5 - 11 Jahren

15 Uhr
Eröffnung der neuen Sonderausstellung »Zum Fressen gern«
Fotografien von Sebastian Köpcke & Volker Weinhold

Historisches Rad vor dem Barockschloss Rammenau
im Kavaliershaus
Es wird kein zusätzlicher Eintritt erhoben.
Barockschloss

18:30 Uhr
Konzert im Barockschloss
Freundeskreis

»Forellenquintett«
In dem Konzertprogramm »Forellenquintett« sind neben dem gleichnamigen Stück von Franz Schubert auch Klänge von Mozart zu hören.
25,00 Euro | Anrecht I 18,00 Euro
17 Uhr Konzertvesper inkl. einem Glas Wein 12,00 Euro
Für Mitglieder des Freundeskreis Schlösserland Sachsen ist diese Veranstaltung kostenfrei
Barockschloss

Reichenbach im Vogtland mit OT

9. September 2018 Tag des offenen Denkmals
10 Uhr
Rollbockschuppen Oberheinsdorf
Am Bahndamm 10
08468 Heinsdorfergrund

Weinböhla

9. September 2018 Tag des offenen Denkmals
WeinErlebnisHof Peterkeller
Kirchplatz 19
01689 Weinböhla
Veranstalter:
Historisches Weinböhlaer Weingut e.V.
Ansprechpartner:
Knut Peltner
Telefon: 035243/51095

Weißenberg

9. September 2018 Alte Kirchschule
Kirchgasse 8/10, 02627 Weißenberg
Älterer Teil 1675-76, Umgebindehaus mit Andreaskreuzen im OG, EG Schulstube-Bohlenstube mit Fischgräteneinschubdecke, Hausflur, OG Wohnräume mit schwarzer Küche, jüngerer Teil 1834-35, Massivbau mit Wohnräumen im EG und OG bis 1900, EG Schulstube, bis 1900 Kirchenbesitz, dann Privatbesitz, seit Jahren unbewohnt, zzt. wegen Sanierung geschlossen, Tafel mit Geschichtsdaten. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.
10 - 17 Uhr
(sonst nicht geöffnet)
Sebastian Walther, Tel.: 035876 40429

Wilsdruff

9. September 2018 http://www.leben-und-arbeit.net/
Am 9. September 2018 steht der Tag des offenen Denkmals bundesweit unter dem Motto „Entdecken, was uns verbindet”.
Eröffnungsveranstaltung
Gottesdienst in der Kirche Limbach

9 Uhr
Hauptstraße 30 in 01723 Wilsdruff, OT Limbach
Eröffnungsveranstaltung für Sachsen und Verleihung des 7. Sächsischen Kinder- und Jugenddenkmalpreises
Rittergut Limbach

10 Uhr
Am Rittergut 7 in 01723 Wilsdruff, OT Limbach
Führungen und Besichtigungen
Rittergut Limbach
Siedlungsursprung, 1334 urkundlich erwähnt. Ehemalige Wasserburg, vierseitige Hofanlage, Umbauten 16. Jh., Treppenturm, Dachhaube im 17. Jh. aufgesetzt, Wirtschaftsgebäude um 1840.
geöffnet 10 - 15 Uhr
Führungen ab 14 Uhr
Am Rittergut 7 in 01723 Wilsdruff, OT Limbach
„Ein Stadtrundgang durch Wilsdruff“

Treffpunkt: 14 Uhr, in der Jakobikirche
(Am Ehrenfriedhof in 01723 Wilsdruff)
Führung durch Herrn Matthias Schlönvogt
Heimatmuseum Wilsdruff mit Führung

Gezinge 12 in 01723 Wilsdruff
geöffnet 14 - 18 Uhr
16 Uhr Führung durch Herrn Matthias Schlönvogt
Öffnung des Vereinsstützpunktes des Technikverein-Sender-Wilsdruff e. V.
Präsentation der historischen Telefonvermittlung aus den 1920er Jahren und der Entwicklung des Fernmeldewesens in Wilsdruff

Dresdner Straße 8 in 01723 Wilsdruff
(Eingang über Rosenstraße)
geöffnet 10 - 16 Uhr
Vorführung von dampfbetriebenen Dampfmaschinen des Sächsischen Dampfmaschinenvereins zu Wilsdruff e.V.

Ehemalige Möbelfabrik Gebrüder Müller. 120 PS-Dampfmaschine von 1904, Vogel und Schlegel Dresden-Plauen, Elbtalwerk-Generator. 70 PS-Lokomobile von 1935, R. Wolf AG Magdeburg, Elbtalwerk-Generator. 26 PS-Lokomobile von 1917, H. Lanz Mannheim. Horizontalsägegatter von 1927. Dampfmaschine von 1912, Borsig Berlin. Hirschfelder Dampfmaschine. Dampfturbine. Spillingmotor. Zweiflammrohrkesselanlage von 1968. Dampfbetrieb.
Fabrikstraße 2 in 01723 Wilsdruff
geöffnet von 10 - 17 Uhr
(Führungen bei Bedarf und je nach Besucherzahl)
Vorführung der historischen Wäschemangel

Artur-Kühne-Verein Wilsdruff
Fabrikstraße 2 in 01723 Wilsdruff
(beim Dampfmaschinenverein zu Wilsdruff e.V.)
geöffnet 10 - 17 Uhr
St.-Jakobi-Kirche
Am Ehrenfriedhof, 01723Wilsdruff
Älteste erhaltene Dorfkirche Ostsachsens, erbaut vor 1165, Sandsteinbau. Eine der größten romanischen Saalkirchen Sachsens, einfache klare Gliederung, am Jakobsweg gelegen. Seit 2005 Autobahnkirche.
8 - 18 Uhr
Führung 14 Uhr durch Herrn Schlönvogt

Zittau

9. September 2018 Flyer Zittau und Liberec

Tag des offenen Denkmals
Führung
Innenstadt Zittau
Markt 1
02763 Zittau

Tanztheater & Film "UNDER SKIN"

Eine Veranstaltung zum TAG DES OFFENEN DENKMALS
Besuchen Sie uns im Fischhaus, Innere Weberstr. 44, Zittau
13 Uhr und 15 Uhr
Tanztheater-Aufführung
des bekannten tunesischen Tanzperformers Ammar Ltifi. Nach den Aufführungen stehen er und die Mitglieder seines Zittauer Tanzworkshops Rede und Antwort.
16 Uhr und 18 Uhr
Uraufführung Film „Under Skin“ von Hamza und Ahmed Belhadj aus Tunesien
Wunderbar fotografiert, wunderbar erzählt. Ein Junge aus Tunesien macht sich auf den Weg nach Hause. Dort hat sich einiges geändert. Der Film enthüllt es uns in winzigen Dosen. Schritt um Schritt verstehen wir die Situation in der Familie und im Land. Rechtgläubige, wie der Vater, Andersgläubige, wie die Mutter, Ungläubige, wie manche Kinder, Verzweifelte. Ein Panorama der Lebenskunst in schwierigen Zeiten ist zu sehen, aber auch das Scheitern einer Generation.
17 Uhr
Ausklang des Tages mit einem kleinen Sektempfang
Eine Veranstaltung von TatooineProjekt in Kooperation mit der Hillerschen Villa.
Hillersche Villa
Klienebergerplatz 1
02763 Zittau

9:30 - 16 Uhr
Führung zum Tag des Offenen Denkmals: Der Dachstuhl der Klosterkirche

Dr. Peter Knüvener
Anmeldung bis 7.9. per E-Mail unter
museum@zittau.de oder telefonisch unter 03583/554790
Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster
Klosterstraße 3
02763 Zittau

10 - 17 Uhr
Tag des offenen Denkmals
- Hausführungen, Fotos zum Umbau 2010 - 2014
- Eröffnung der Ausstellung "Sakrale Kleinode im Böhmischen Paradies" von Jeannette Gosteli
Pilgerhäusl
Hirschfelde, Komturgasse 9
02788 Zittau

11 / 14 / 16 Uhr
Führungen in der Hillerschen Villa, Klienebergerplatz 1, Zittau
zum TAG DES OFFENEN DENKMALS

11 - 23:30 Uhr
Führung zum Tag des Offenen Denkmals: Der Dachstuhl der Kreuzkirche

Bernd Wabersich
Anmeldung bis 7.9. per E-Mail unter
museum@zittau.de oder telefonisch unter 03583/554790
Museum Kirche zum Heiligen Kreuz
Frauenstraße 23
02763 Zittau

12 / 14 / 16 Uhr
Führung Jüdischer Friedhof

zum TAG DES OFFENEN DENKMALS
Görlitzer Straße 67, Zittau

außerdem:

Jiri Sliva - Ausstellung

Lithografie, Radierungen
Galerie Kunstlade
Lindenstraße 15
02763 Zittau

10 - 18 Uhr
Bauernmarkt mit Pilzausstellung im Tierpark Zittau

Die bunte Jahreszeit hat begonnen, und wenn man in die Bäume blickt, kann man schon leuchtende Farbenspiele erkennen. Genauso bunt und fröhlich soll auch dieses Fest werden.
So stimmen uns der „Faule Lenz“ am Sonntag und „Saltarello“ am Sonntag musikalisch auf den schönen Herbst ein, die Pilzberater des Landkreises entführen uns in die faszinierende Welt der Pilze und zeigen in einer liebevoll gestalteten Ausstellung die geläufigsten, aber auch die wundersamsten Vertreter dieser Lebensform. Eigene Funde können mitgebracht werden, um sie von den Experten eindeutig „identifizieren“ zu lassen. Das bunte Markttreiben der Kunsthandwerker und regionalen Anbieter lässt die Veranstaltung zu einem Fest für die Sinne werden.
Am Samstagnachmittag werden Gesine und Biber die kleinen Besucher mit ihren Puppentheaterstücken begeistern und Sonntagnachmittag wird „Männels Lutziges Puppentheater wieder Lachmuskeln strapazieren. Darüber hinaus gibt es wieder viele, viele andere Aktionen, Vorträge usw.
Tierpark Zittau
Weinaupark 2a

auch am 8. September 2018


10 - 3 Uhr
1. Zittauer Kunstmarkt in den Fleischbänken

Zittauer Fleischbänke

14:30 - 17:30 Uhr
Jahreskonzert der Schlegler Blasmusikanten

Dorfgemeinschaftshaus Schlegel
Zittau

Zodel

9. September 2018 12 - 17 Uhr geöffnet
Kirche Zodel
Dorfstraße 81a, 02829 Neißeaue Zodel
1346 Ersterwähnung. Saalkirche, verputzter Bruchsteinbau mit fast quadratischen Saal wird von ebenfalls fast quadratischem, eingezogenem Chor und Westturm mit Giebeldach mit Laterne ergänzt. Im Inneren v on einem Netzgewölbe aus dem 15. Jh. überfangen. Schlichte Holzemporen und eine stattliche Holzkanzel aus dem 17. Jh., ein spätgotischer Flügelaltar von 1504, ein Stuckepitaph von 1720 und einige Lausitzer Kreuze aus dem 18. Jh. Bei der Restaurierung der Kriegsschäden 1949/50 wurden wertvolle Wandmalereien aus der Erbauungszeit freigelegt. An den Chorwänden traten umlaufende böhmisch beeinflusste Malereien zutage. Apostelfiguren in Architekturrahmen an den Wänden sowie Christus in der Mandorla zwischen den Evangelisten im Chorgewölbe sind erhalten. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

 

Stand 6. September 2018