Museum der Dresdner Romantik - Kügelgenhaus

 
Hauptstraße 13
01097 Dresden
ÖPNV
Straßenbahnen 4, 8, 9 bis Haltestelle Neustädter Markt oder 3, 6, 7, 11 bis Haltestelle Albertplatz
Öffnungszeiten
Mi bis So 10 - 18 Uhr,
24./25./31.12. und 01.01. geschlossen
Eintrittspreise
Erwachsene: 3 Euro
ermäßigt: 2 Euro
Gruppen ab 10 Personen 2€/1,50€ je Person
Jeden Freitag, außer an Feiertagen, ab 12 Uhr freier Eintritt
Telefon
03 51 8 04 47 60
Fax
03 51 8 04 47 60
Internet
Internet

 

Einblicke in die Dresdner Kultur- und Geistesgeschichte zwischen 1785 - 1830 und Biographie des Malers Gerhard von Kügelgen

Dauerveranstaltung
Die Ausstellung gibt Einblicke in die Dresdner Kultur- und Geistesgeschichte zwischen 1785 und 1830 und zeigt die Biographie des Malers Gerhard von Kügelgen, unterlegt mit Episoden aus den „Jugenderinnerungen eines alten Mannes“ von Wilhelm von Kügelgen, dem ältesten Sohn der Familie.

  •  Das Jahr 1813 in Dresden
  • Stadtspaziergang
    Sonntag, den 30. Juni, 14 Uhr
    Kügelgenhaus – Museum der Dresdner Romantik

Anja Graul, Elbtalliteratouren (Voranmeldung erforderlich!)
Drei berühmte Männer hielten sich 1813 in Dresden auf: Napoleon, Goethe und E. T. A. Hoffmann.

Eintritt: 8 Euro

 
  • Zu Gast bei Familie Kügelgen

Museumspädagogisches Angebot – Aktion

Kügelgenhaus – Museum der Dresdner Romantik
Hauslehrer Senff berichtet vom damaligen Leben im Haus „Gottessegen“. Er erzählt Märchen und lädt ein, dazu historisches Spielzeug zu bauen.
Klasse 1 bis 4
Buchung unter Telefon/ Fax 03 51/ 8 04 47 60 oder per E-Mail an michaela.hausding@museen-dresden.de

  • Mode und Alltag um 1800

Museumspädagogisches Angebot – Aktion

Filmausschnitte, Bilder, Spiele und Mitmachaktionen nach Absprache
ab Klasse 8, auch für Erwachsene geeignet
Buchung unter Telefon/ Fax 03 51/ 8 04 47 60 oder per E-Mail an michaela.hausding@museen-dresden.de

  • Unterwegs auf Schusters Rappen

Museumspädagogisches Angebot – Aktion

Bereits vor 200 Jahren begaben sich Romantiker im wörtlichen und übertragenen Sinn auf die Wanderschaft – von niedergeschriebenen Sehnsüchten, erlebten Tatsachen sowie kuriosen Reiseutensilien.
ab Klasse 8, auch für Erwachsene geeignet
Buchung unter Telefon/ Fax 03 51/ 8 04 47 60 oder per E-Mail an michaela.hausding@museen-dresden.de

  • Die Romantik in Dresden

Museumspädagogisches Angebot – Führung
Die Führung gibt einen Überblick zur Entwicklung der Romantik in Dresden und vermittelt Einblicke in Leben und Werk bekannter Persönlichkeiten dieser Zeit. Dazu gehören u. a. Novalis, Ludwig Tieck, die Brüder Schlegel, Heinrich von Kleist, E. T. A. Hoffmann, Caspar David Friedrich, Philipp Otto Runge, Georg Friedrich Kersting, Johan Christian Dahl, Carl Gustav Carus, Carl Maria von Weber, Robert Schumann und Richard Wagner. Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten des Museums gehören das nach einem Gemälde von Kersting gestaltete Atelier Kügelgens sowie die reich bemalten Holzdecken aus dem 17. Jahrhundert, ferner die wenigen erhaltenen Objekte und Gemälde aus dem 1945 zerstörten Körnermuseum.
ab Klasse 8, auch für Erwachsene geeignet
Buchung unter Telefon/ Fax 03 51/ 8 04 47 60 oder per E-Mail an michaela.hausding@museen-dresden.de