Ausgewählte Bäder der Saison 2024

Bernstadt

Waldbad Bernstadt
Das Waldbad Bernstadt startet am 1. Juni in die neue Saison.
Preise: Erwachsene 2,50 Euro, Kinder bis 14 Jahre 1 Euro, 14- bis 18-Jährige 2 Euro. Es gibt Familien- und Jahreskarten.
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10 bis 20 Uhr, in den Sommerferien auch montags.
Besonderheiten: Es gibt einen Tennis- und einen Volleyballplatz, sowie große Liegeflächen auch mit schattigen Plätzen zum Wald- und Sonnenbaden.

Ebersbach/Sachsen

Freibad Ebersbach
Auch in Ebersbach startet die Badesaison am 18. Mai.
Preise: Die Preise sind analog zum Volksbad Neugersdorf. Mit einer Eintrittskarte können beide Bäder genutzt werden.
Öffnungszeiten: täglich 10 - 19 Uhr.
Besonderheiten: Im rekonstruierten Bad stehen zwei Sprungbretter zur Verfügung mit einem und drei Metern Höhe, es gibt einen Beach-Volleyballplatz. Am Freibad gibt es Caravanstellplätze.

Eibau

 

Volksbad Eibau
Saisonstart ist in Eibau schon am Freitag, dem 17. Mai.
Preise: Erwachsene 3,50 Uhr, Kinder 6 bis 17 Jahre 2,25 Euro. Nach 18 Uhr wird es günstiger, auch mit Familien- und weiteren Rabattkarten lässt sich sparen.
Öffnungszeiten: wochentags 12 bis 20 Uhr, am Wochenende sowie im Juli und August 10 bis 20 Uhr.
Besonderheiten: In Eibau gibt es noch eine 50-Meter-Schwimmbahn. Außerdem Volleyballfelder, einen großen Spielplatz, Fußballfeld und Tischtennisplatten.

Großschönau

Waldstrandbad Großschönau
Auch in Großschönau kann ab dem 1. Juni draußen gebadet werden.
Preise: Erwachsene 4,50 Euro, ermäßigt 2,50 Euro. Es gibt auch Tarife für nur anderthalb Stunden sowie Familienkarten.
Öffnungszeiten: während der Ferien in Sachsen täglich 9 bis 20 Uhr 
Besonderheiten: Das Bad ist mit klarem Gebirgswasser gefüllt. Walross Trixi bildet die historische Wasserrutsche. Eine Seltenheit in der Region: der 10-Meter-Sprungturm für ganz Mutige. Am 7. Juli ist Familienspaßtag bei freiem Eintritt. Es gibt diese Saison unter anderem einen neuen Spielplatz, Strandkörbe, neue Liege- und Schattenplätze.

Kleines Bad Großschönau

Der Saisonstart ist noch nicht bekannt.
Preise: Erwachsene 3,50 Euro, Kinder 2,50 Euro. Es gibt Familien- und Dauerkarten mit Ermäßigungen.
Öffnungszeiten: 9 bis 18 Uhr, bei schönem Wetter und in den Ferien bis 21 Uhr.
Besonderheiten: Das kleine Bad wird vom Förderverein Kux betrieben. Es gibt ein Schwimmbecken mit 33 Metern, Kinderbecken, Wasserbreitrutsche, Spielplatz, Tischtennisplatte, überdachte Sitzmöglichkeiten, einen Grillplatz.

Herrnhut

Waldbad Herrnhut
Der Saisonstart ist für Anfang Juni geplant.
Preise: Erwachsene 2 Euro, Kinder 1,50 Euro. Jahreskarten sind ebenfalls erhältlich.
Öffnungszeiten: täglich 13 bis 19 Uhr.
Besonderheiten: Das Waldbad liegt - wie der Name schon sagt - mitten im Grünen. Es soll das älteste gemauerte Freibad der Oberlausitz sein und wurde 1907 eröffnet. Fans mögen die Ruhe abseits vom Trubel der Spaßbäder.

Jonsdorf, Kurort

 

Gebirgsbad Jonsdorf
Das Gebirgsbad soll ab Juni öffnen. Wegen der Auflösung der Kur und Tourismus GmbH, die jetzt bekannt wurde, kann aber auch alles noch anders kommen.
Preise: Erwachsene 5 Euro, Kinder ab 4 Jahren 3 Euro. Es gibt Gäste-, Familien- und weitere Rabattkarten etwa für Gruppen sowie einen Feierabendtarif ab 17:30 Uhr.
Öffnungszeiten: Täglich von 10 bis 19 Uhr, im Juli und August 10 bis 20 Uhr.
Besonderheiten: Es gibt eine 35-Meter-Rutsche, einen Tennisplatz, Streetball, Beachballplatz und großzügige Liegewiesen.

Löbau

Herrmannbad Löbau
Preise: Erwachsene 5 Euro, Kinder 6 bis 17 Jahre 3,50 Euro; günstiger wird es ab 18 Uhr oder auch mit Saisonkarten.
Öffnungszeiten: täglich 10 - 20 Uhr.
Besonderheiten: Wie schon im Vorjahr sind wieder Aquafitnesskurse mit "Stadtsport Löbau" geplant. In Planung sind auch diverse Veranstaltungen wie der Kindertag am 1. Juni mit freiem Eintritt für alle bis 16 Jahre oder die Abzeichentage am 16. Juni sowie 28. Juli, an denen das Schwimmabzeichen erworben werden kann.

Neugersdorf

Volksbad Neugersdorf
Das Bad öffnet am 18. Mai.
Preise: Erwachsene 3 Euro, Kinder von 4 bis 18 Jahren 2 Euro. Ab 17 Uhr gilt ein reduzierter Preis, auch Familien- und Dauerkarten sind erhältlich.
Öffnungszeiten: täglich 10 - 19 Uhr.
Besonderheiten: Es gibt eine besonders große Wasserfläche von 5.000 Quadratmetern. Die "Spreegeistrutsche" im Nichtschwimmerbereich ist besonders beliebt. Vom 5. - 7. Juli ist das traditionelle Badfest.

Neusalza-Spremberg

Wald- und Erlebnisbad Neusalza-Spremberg
Die Saison im Wald- und Erlebnisbad beginnt am 1. Juni.
Preise: Erwachsene ab 16 Jahren 4,50 Euro, Kinder bis 16 Jahre 2,50 Euro; Ermäßigungen unter anderem für Schüler, Studenten, Sozialhilfeempfänger; Sparen lässt sich unter anderem mit Früh- und Nachmittagstarifen.
Öffnungszeiten: 10 bis 20 Uhr.
Besonderheiten: Das Areal erstreckt sich über insgesamt 30.000 Quadratmeter, mit vielen Spielmöglichkeiten für Kinder. Zelten im Badgelände ist möglich, für Camper steht eine Küche und Aufenthaltsräume bereit. Das Bad verfügt über ein Sportbecken mit 25-Meter-Bahn.

Obercunnersdorf

Freizeit- und Erlebnisbad Obercunnersdorf
Eröffnung am 17. Mai Bad in Obercunnersdorf.
Preise: Erwachsene 6 Euro, Kinder 6 bis 17 Jahre 3,50 Euro. Rabatte gibt es am Abend sowie über Zehner- oder Saison- und Familienkarten.
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 11 bis 20 Uhr, Sonnabend/Sonntag sowie im Juli und August immer 10 bis 20 Uhr.
Besonderheiten: Neben Spielplatz, Volleyballfeld und Tischtennisplatten gibt es eine Minigolfanlage. Es finden auch Aqua-Kurse statt.

Oderwitz

 

Volksbad Oderwitz
Am 1. Juni ist Saisoneröffnung im Oderwitzer Volksbad.
Preise: Erwachsene 4 Euro, Kinder von 4 bis 17 Jahren 2 Euro. Abendtarife ab 17 Uhr sind günstiger, es gibt auch Dauer- und Gruppenkarten.
Öffnungszeiten: täglich 10 bis 19 Uhr.
Besonderheiten: Sprungtürme und eine Rutsche laden ein sowie auch ein Volleyballfeld. Es gibt einen abgetrennten FKK-Bereich.

Olbersdorf

 

Erlebnisbad Olbersdorf
Das Erlebnisbad Olbersdorf öffnet erst am 14. Juni.
Preise: Es gelten jetzt höhere Eintrittspreise: Statt bisher fünf kostet eine Einzelkarte sechs Euro, Kinder zwischen 4 und 18 Jahren zahlen 3 statt bisher 2,50 Euro. Geschwisterkinder bekommen Ermäßigungen, sparen lässt sich auch mit Zehnerkarten.
Öffnungszeiten: Sie werden saisonabhängig angepasst.
Besonderheiten: Das Bad wird mit Gebirgswasser gespeist, ist solarbeheizt und hat meist Temperaturen zwischen 22 und 24 Grad. Neben 25-Meter-Bahnen gibt es ein Kinderbecken, eine 72-Meter-Rutsche, Gegenstromkanal, Massagedüsen, Luftsprudelliegen, Wasserpilz und mehr.

Oppach

Freibad Oppach
Start im Freibad Oppach ist am 1. Juni.
Preise: Erwachsene 4 Euro, Kinder von 6 bis 16 Jahren 2 Euro.
Öffnungszeiten: Montag bis Sonnabend 12 bis 19 Uhr, Sonntag 10 bis 19 Uhr. Familien- und Jahreskarten sind auch erhältlich.
Besonderheiten: Drei-Meter-Turm, Ein-Meter-Brett, Röhrenrutsche. Das Bad wird aus eigenem Brunnen gespeist. Tischtennisplatten und ein Volleyballplatz stehen zur Verfügung. Am 24. August ist Badfest mit Sommerkino.

Ostritz

Mewa-Bad Ostritz
Am 1. Juni soll die Saison in Ostritz starten.
Preise: Erwachsene ab 15 Jahren 3 Euro, Kinder ab 3 Jahren 2 Euro. Gruppen- und Familienkarten sind ebenfalls erhältlich.
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag 13 bis 18 Uhr, in den Sommerferien täglich 11 bis 18 Uhr, bei schönem Wetter auch länger.
Besonderheiten: Das Mewa-Bad wird von einer Initiative unterstützt, die sich um den Erhalt des Bades bemüht. Nach Problemen für die ganze Saison genügend Rettungsschwimmer zu finden, haben sich nun Freiwillige aus dem Ort bereit erklärt und decken die Saison ab. Sie werden extra ausgebildet.

Ruppersdorf

Volksbadcamp Ruppersdorf
Einen direkten Saisonstart gibt es hier nicht. Das Schwimmbecken im Volksbadcamp ist das ganze Jahr zugänglich, es gibt auch Eisbader, die hierher kommen.
Preise: 1 Euro wird als Obolus von Badegästen verlangt.
Öffnungszeiten: konkrete Öffnungszeiten gibt es nicht, das Gelände ist immer zugänglich.
Besonderheiten: Das alte Volksbad von Ruppersdorf wird privat betrieben. Es gibt einen Campingplatz mit Bungalows und eben das Schwimmbecken, um das sich die Betreiberfamilie kümmert. Allerdings gilt hier: Baden auf eigene Gefahr.

Seifhennersdorf

 

Wald- und Erlebnisbad Silberteich Seifhennersdorf
Anfang Juni soll auch die Badesaison im Silberteich starten.
Preise: Erwachsene 4,50 Euro, Kinder von 3 bis 16 Jahren 3 Euro. Außerdem gibt es günstigere Kurzzeitkarten sowie Abendtarife. Bonuskarten sind ebenfalls erhältlich.
Öffnungszeiten: geplant Montag bis Sonntag 10 bis 19 Uhr.
Besonderheiten: Der Badebetrieb ist für die Seifhennersdorfer immer wieder ein finanzieller Kraftakt. 2022 konnte das Bad als einziges in der Region nicht öffnen. Zuletzt mangelte es zudem an Rettungsschwimmern. Es gibt allerhand für Spiel und Spaß: 71-Meter-Rutsche, Strömungskanal, Wasserfontänen. Wohnmobilstandplätze stehen zur Verfügung.