Zittauer Ausstellungen

1. April - 31. Oktober täglich 10 - 17 Uhr Museum Kirche zum Heiligen Kreuz
Frauenstraße 23
02763 Zittau
Dauerausstellung: GROSSES ZITTAUER FASTENTUCH 1472
Das Große Zittauer Fastentuch 1472 ist das einzige seiner Art in Deutschland und mit 8,20 Meter Höhe und 6,80 Meter Breite das drittgrößte überlieferte Fastentuch überhaupt. Im Museum „Kirche zum Heiligen Kreuz“ wird es in der größten Museumsvitrine der Welt gezeigt („Guinness Buch der Rekorde“).
1. November - 31. März Dienstag - Sonntag
10 - 17 Uhr
Museum Kirche zum Heiligen Kreuz
Frauenstraße 23
02763 Zittau
Dauerausstellung: GROSSES ZITTAUER FASTENTUCH 1472
Das Große Zittauer Fastentuch 1472 ist das einzige seiner Art in Deutschland und mit 8,20 Meter Höhe und 6,80 Meter Breite das drittgrößte überlieferte Fastentuch überhaupt. Im Museum „Kirche zum Heiligen Kreuz“ wird es in der größten Museumsvitrine der Welt gezeigt („Guinness Buch der Rekorde“).
Dauer: 30 - 45 Minuten
Preis: 5,00 €/Person, 3,00 €/Person ermäßigt (Audioguide inkl.)
  Kombination: Besuch des „Großen“ und „Kleinen Zittauer Fastentuches“
Dauer: 1 Stunde
Preis: 8,00 €/Person, 5,00 €/Person ermäßigt
ganzjährig Dienstag - Sonntag
10 - 17 Uhr
Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster
Klosterstraße 3
02763 Zittau
Dauerausstellung: KLEINES ZITTAUER FASTENTUCH 1573
Neben dem Großen Zittauer Tuch von 1472 gehört des Kleine Zittauer Fastentuch zu den herausragendsten Beispielen sakraler Kunst. Es ist das einzige so genannte "Arma-Christi-Tuch" in Deutschland, von dessen Typ weltweit nur noch sieben Stück existieren. Die wichtigste Besonderheit ist jedoch, dass es von von der evangelischen Zittauer Kirchgemeinde in Auftrag gegeben wurde, weil der Gebrauch der Tücher ausschließlich in die Römisch-Katholische Liturgie gehören.
Beide Hungertücher wurden einst für die Zittauer Hauptkirche St. Johannis geschaffen.
Dauer: 30 Minuten
Preis: 5,00 €/Person, 3,00 €/Person ermäßigt
13. April - 25. August 2019 Dienstag - Sonntag
10 - 17 Uhr
Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster
Klosterstraße 3
02763 Zittau
Sonderausstellung: Grenzraum knüpft Verbindungen
19. Mai - 25. August 2019 Dienstag - Sonntag
10 - 17 Uhr
Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster
Klosterstraße 3
02763 Zittau
10 - 17 Uhr
Sonderausstellung: Unvollendete Meisterschaft. Der Zittauer Maler Hans Kramer

Der 1908 im Kreis Zwickau geborene Helmuth Johannes Kramer kam nach dem Ersten Weltkrieg mit seiner Familie nach Zittau.
In der vom Zittauer Geschichts- und Museumsverein e.V. vorbereiteten Ausstellung werden wenig bekannte Werke aus privatem Besitz und aus der Museumssammlung vorgestellt.
14. Juni - 25. August 2019 Dienstag - Sonntag
10 - 17 Uhr
Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster
Klosterstraße 3
02763 Zittau
10 - 17 Uhr
Sonderausstellung: Von Kolanüssen und Spanischen Fliegen. 500 Jahre Stadtapotheke Zittau
Ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm in Form thematischer Vorträge, Führungen, bis hin zum Ferienprogramm, wird geboten.