N o s s e n www.nossen.de

 

Mittelsächsischer Jugendverein Rüsseina e.V.
http://www.mjv-online.de / verein@mjv-online.de

Schloss Nossen
Anschrift: Schloss Nossen
Am Schloss 3, 01683 Nossen
Tel.: 035242-50430 oder 50435
Fax: 035242-50433
Im Internet
www.schloss-nossen.de
E-Mail
info@schloss-nossen.de
Öffnungszeiten: Täglich von 10 bis 17 Uhr. An den Wochenenden ist das Schloss bis 18 Uhr offen. Montags geschlossen. Im Januar ist das Schloss geschlossen.
Frühe Geschichte: 1185 zum ersten Mal erwähnt; der Meißner Bischof Withego II. von Colditz kauft 1315 Burg und Städtlein Nossen; das Zisterzienserkloster Altzella erwirbt 1430 die Burg; nach Auflösung des Klosters im Jahr 1545 gelangt die Burg in den Besitz der Herzöge und Kurfürste von Sachsen.
     

Kloster Altzella
  
Zellaer Str. 10
  01683 Nossen
  Telefon: 035242 68700
http://www.kloster-altzella.de/
Nossen@schloesserland-sachsen.de



Klosterpark Altzella

Zellaer Straße 19
01683 Nossen
Wie finden Sie uns?
Mit dem Auto: A 4, A14 Abfahrt Nossen Nord, Nossen Ost oder Siebenlehn (Entfernung ca.: 35 km von Dresden, ca. 80 km von Leipzig, ca. 50 km von Chemnitz) Mit dem Bus: Es bestehen Busverbindungen von Dresden, Meißen, Freiberg und Waldheim Parken Sie bitte auf dem ausgewiesenen Parkplatz im Klosterbereich.
www.kloster-altzella.de / altzella@schloesserland-sachsen.de 

www.bluesundrock-altzella.de

Veranstaltungsplan Nossen

 2018 - 2021

Verkaufsoffene Sonntage
An folgenden Sonntagen dürfen alle Verkaufsstellen aus besonderem Anlass in der Zeit von 12 - 18 Uhr geöffnet sein:
Sonntag Anlass
15. April 2018 „Grüne Saison“ Saisonauftakt der Reiter
03. Juni 2018 Sommerfest der Reiter
11. November 2018 Herbstfest der Reiter
16. Dezember 2018 Weihnachtsmarkt Nossen
30. März - 4. November 2018   Geld oder Leben! Die Karriere des Räuberhauptmanns Lips Tullian
ab 6 Jahren
Schloss Nossen
Am Schloß 3
01683 Nossen
+49 (0) 35242 504-35
nossen@schloesserland-sachsen.de
13. April 2018   Ritterturnier Nossen
Traditionsreicher Termin in einer der namhaftesten Klosteranlagen Sachsens. Stets gut besucht, denn es gibt eine Menge zu sehen.
Ein Ausflug in das einstmals so berühmte Kloster Altzella bei Nossen lohnt immer, besonders aber im Frühjahr. Umrahmt von einer kilometerlangen Backsteinmauer befindet sich zwischen Refektorium, Schüttgebäude- Ruinen, Stallungen und der Fürstengruft der Wettiner ein romantischer Landschaftspark, der seinesgleichen sucht. Die Ruinen der historischen Klosteranlage wurden in den Park integriert, so dass es überall was zu sehen gibt. Gerade im beginnenden Frühling. An diesem ersten Aprilwochenende beginnt die Saison der Ritterturniere. Hoch zu Ross ziehen die letzten Ritter der Erdenscheibe in den Kampf "Mann gegen Mann". Ein großer Markt mit über 60 Ständen bietet den Besuchern alles, was das Herz begehrt - und auch ein bisschen mehr. Vorführendes Handwerk, Kinder- Fahrgeschäfte, ein facettenreiches Bühnenprogramm - all das sorgt für einen perfekten Familienausflug ins Mittelalter.
13. April 2018 19 Uhr
20 Uhr
21 Uhr
6. Nossner Lesenacht
stündliche Lesung (ca. 20 Minuten)
Mehr als 20 Leseorte in der Stadt bieten ein Programm für Kinder und Erwachsene, bevor es dann zur krönenden Abschlusslesung in das Ballhaus "Sachsenhof" geht. Im Schloss Nossen liest die neue Schlossleiterin Ina Schumann eine schaurige Geschichte, die zu der neuen Schlossausstellung "Geld oder Leben! Die Karriere des Räuberhauptmann Lips Tullian" passt.
Das Programm der Nossener Lesenacht finden Sie
hier.
Schloss Nossen
Am Schloß 3
01683 Nossen
+49 (0) 35242 504-35
nossen@schloesserland-sachsen.de
14. April 2018 17 Uhr Musik von Klassik bis Pop in Arrangements für Blechbläser
Konzert mit C-Brass
Eintritt: Eintritt frei - Kollekte erbeten
Ev.-Luth. Kirchgemeinde
Dresdner Str. 2
01683 Nossen
Tel: 035242/68467
15. April 2018 17 Uhr Talk-Event: „Eure Prominenz! – Das musikalische Verhör am Kamin“ - zu Gast: Gunter Böhnke Schloss Nossen
Am Schloß 3
01683 Nossen
+49 (0) 35242 504-35
nossen@schloesserland-sachsen.de
29. April 2018 15 Uhr Sonderführung: Auf den Spuren der Schönbergs
Die Besucher begeben sich gemeinsam mit Marion von Sahr-Schönberg, Vorstandsmitglied der von Schönberg'schen Stiftung, auf Spurensuche durch die wieder zugängliche Dauerausstellung "Spurensuche in Sachsen: Die Familie von Schönberg in acht Jahrhunderten". 130 Exponate aus dieser Sammlung präsentiert das Museum .
6,00 Euro - erm. 4,00 Euro
Schloss Nossen
Am Schloß 3
01683 Nossen
+49 (0) 35242 504-35
nossen@schloesserland-sachsen
6. Mai 2018
22. September 2018
4. November 2018
15 Uhr Familienführung "Die Karriere eines Räubers"
Freundeskreis
In der neuen Dauerausstellung "Geld oder Leben! Die Karriere des Räuberhauptmanns Lips Tullian" wird das Räuberhandwerk vor 300 Jahren dargestellt.
6,00 Euro - erm. 4,00 Euro
Für Kinder ab 8 Jahren geeignet
Schloss Nossen
Am Schloß 3
01683 Nossen
+49 (0) 35242 504-35
nossen@schloesserland-sachsen
3. Juni 2018 17 Uhr Konzert mit dem Ensemble Amadeus
Es werden aufgeführt:
Eine Telemann-Overtüre (TWV 55: D21) und mehrere bisher unveröffentlichte Stamitz-Sinfonien
Leitung: Norman Kästner, Dennheritz
Eintritt frei - Kollekte erbeten
Ev.-Luth. Kirchgemeinde
Dresdner Str. 2
01683 Nossen
Tel: 035242/68467
kg.nossen@evlks.de
10. Juni 2018 19 Uhr Orgelkonzert zum Abschluß des Dorffestes
Das Deutschenboraer Dorffest wird traditionell mit einem Orgelkonzert in der Deutschenboraer Kirche und einem anschließenden Beisammensein bei einem Glas Wein abgeschlossen. Wir laden Sie herzlich dazu ein!
Eintritt: Eintritt frei - Kollekte erbeten
Veranstalter: Ev.-Luth. Kirchgemeinde Deutschenbora-Rothschönberg Tel: 035242/68467 eMail:
kg.nossen@evlks.de
Ev.-Luth. Kirche
Meißner Str. 11
01683 Nossen OT Deutschenbora
17. Juni 2018 10 Uhr Klostergottesdienst
mit Bläsern und Chören aus dem Klosterbezirk Altzella
anschließender Imbiß
Eintritt: Eintritt frei - Kollekte erbeten
Veranstalter: Ev.-Luth. Kirchgemeinde Nossen, Tel: 035242/68467
Mail:
kg.nossen@evlks.de
Kloster Altzella
22. - 24. Juni 2018   Zubringerfahrten zum Bergstadtfest
zwischen Nossen, Großvoigtsberg und Freiberg anlässlich des 33. Bergstadtfestes
Förderverein Zellwaldbahn e.V.
23. - 24. Juni 2018   Eisenbahnfest im Bw Nossen
An diesem Wochenende findet anlässlich der Sonderfahrten zum 34. Freiberger Bergstadtfest ein Eisenbahnfest im ehemaligen Bahnbetriebswerk Nossen mit Fahrzeugausstellung, Sonderfahrten und Führerstandsmitfahrten sowie Modelleisenbahnausstellung statt.
IG Dampflok Nossen e.V.
24. Juni 2018 17 Uhr Talk-Event: „Eure Prominenz! – Das musikalische Verhör am Kamin“ - zu Gast: Anna Mateur

VVK: 20,00 Euro | erm. 17,00 Euro | AK: 22,00 Euro | erm. 19,00 Euro

Schloss Nossen
Am Schloß 3
01683 Nossen
+49 (0) 35242 504-35
nossen@schloesserland-sachsen.de
5. Juli 2018
9. August 2018
18. Oktober 2018
15 Uhr Ferienspaß Räuber und Rabauken
Was bist Du, Räuber oder Gendarm?
Kleine und große Räuber erfahren in einer kurzweiligen Führung mehr über das Leben des Räuberhauptmanns Lips Tullian, einer der gefürchtetsten Diebe des 18. Jahrhunderts. Bis zu 60 Mitglieder gehörten zu seiner Bande. Kommt mit auf die Suche nach Indizien und Beweisen! Vielleicht finden wir gemeinsam die Diebesbeute.
Anmeldung unter 035242 50435 erwünscht
Preis 4,00 €
ab 4 Jahren
Schloss Nossen
Am Schloß 3
01683 Nossen
+49 (0) 35242 504-35
nossen@schloesserland-sachsen.de
4. August 2018 16 Uhr Konzert: Musik an den Höfen des Meissnischen Landadels
Sa 04.08.2018 16:00 Uhr
Duo Ahlert & Schwab gastieren im Schloss Nossen.
Programm:
„Die Ära der Virtuosen“ – Musik des 19. Jh. für Mandoline und Gitarre
Niccolò Paganini (1782-1840): Sonata Concertata
Francesco de Zucconi (um 1800): Sechs Variationen
Franz Schubert (1797-1828): Sonatina D-Dur, Op.137, Nr.1
Raffaele Calace (1868-1924): Racconto strano Op.93; Mazurka da Concerto Op.126
Napoléon Coste (1805-1883): „Le Montagnard“ - Divertissement Pastoral
Carlo Munier (1859-1911): Capriccio Spagnuolo Op.276; Capriccio
Ticketservice der Börse Coswig (Tel. 03523-700186) und an allen bekannten Vorverkaufsstellen (z.B. in den SZ-Ticketshops, im Haus der Presse, im Florentinum, der Schillergalerie, im Elbepark sowie der Altmarktgalerie).
Ausführliche Informationen, Kartenbestellungen und Anfahrtsbeschreibungen finden Sie unter
www.meissner-landadel.de
Tickethotline:03523700186
Schloss Nossen
Am Schloß 3
01683 Nossen
+49 (0) 35242 504-35
nossen@schloesserland-sachsen.de
8. September 2018   Sonderfahrt zum Freyburger Winzerfest
von Nossen über Döbeln, Grimma und Naumburg zum Winzerfest nach Freyburg (Unstrut
IG Dampflok Nossen e.V.
5. Oktober 2018
19 Uhr "Nachts im Museum" - Taschenlampenführung für Kinder
Nachts passieren allerlei Unheimlichkeiten - auch in Museen. Wagemutige Entdecker lüften bei dieser Führung so manches Geheimnis der alten Schlossanlage.
Achtung: Eigene Taschenlampe nicht vergessen!
Für Kinder zwischen 5 - 10 Jahren geeignet.
Wir bitten um Voranmeldung unter Tel.: 035242/50435.
4,00 Euro
Schloss Nossen
Am Schloß 3
01683 Nossen
+49 (0) 35242 504-35
nossen@schloesserland-sachsen
21. Oktober 2018 10 Uhr Musicalaufführung der Kurrenderüstzeit
Das Musical der Kurrenderüstzeit wird in einem Gottesdienst aufgeführt.
Eintritt: Eintritt frei - Kollekte erbeten
Ev.-Luth. Kirchgemeinde
Dresdner Str. 2
01683 Nossen
Tel: 035242/68467
kg.nossen@evlks.de
10. November 2018 17 Uhr Chor-Orchesterkonzert
Kantorei Nossen
Meißner Kammerorchester
Solisten
Leitung: Kantor Albrecht Reuther
Eintritt: Eintritt frei - Kollekte erbeten
Ev.-Luth. Kirchgemeinde
Dresdner Str. 2
01683 Nossen
Tel: 035242/68467
kg.nossen@evlks.de
30. November 2018
20 Uhr Die Nacht der Räuber und Rapauken
Ein bunter Abend rund um das Thema Räuber. Das Räuberduo "Raupauken" stimmt mit Paukenschlag und Gesang auf eine feucht fröhlichen Start ins Wochenende ein. Spannende Geschichten über das Räuberwesen vor 300 Jahren kommen bei einer kurzweilige Führung durch die Ausstellung "Geld oder Leben! Die Karriere des Räuberhauptmann Lips Tullian" ans Licht. Dabei erfährt und entdeckt der Gast auch die schaurigen Details und Orte vom Ende so mancher Räuberkarriere.
Stärkende Köstlichkeiten im rustikalen Ambiente des Weinkellers runden den Abend ab.
Aufgrund begrenztem Kartenkontingents empfehlen wird eine Voranmeldung unter 03524250435.
Preis: 20,00 Euro
Schloss Nossen
Am Schloß 3
01683 Nossen
+49 (0) 35242 504-35
nossen@schloesserland-sachsen
10. November 2018 17 Uhr Chor-Orchesterkonzert
Kantorei Nossen
Meißner Kammerorchester
Solisten
Leitung: Kantor Albrecht Reuther
Eintritt: Eintritt frei - Kollekte erbeten
Ev.-Luth. Kirchgemeinde
Dresdner Str. 2
01683 Nossen
Tel: 035242/68467
kg.nossen@evlks.de
9. Dezember 2018 17 Uhr Adventsmusik der Kantorei Nossen
Leitung: Kantor Albrecht Reuther
Eintritt: Eintritt frei - Kollekte erbeten
Ev.-Luth. Kirchgemeinde
Dresdner Str. 2
01683 Nossen
Tel: 035242/68467
kg.nossen@evlks.de
15. Dezember 2018   Adventssonderzug zur Bergparade in Schwarzenberg
von Nossen über Döbeln, Chemnitz und Aue nach zur Bergparade nach Schwarzenberg
IG Dampflok Nossen e.V.
16. Dezember 2018   Adventssonderzug zum Erfurter Weihnachtsmarkt
von Nossen über Döbeln, Leipzig, Naumburg und Weimar zum Erfurter Weihnachtsmarkt
IG Dampflok Nossen e.V.
16. Dezember 2018 15 Uhr Bläsermusik zur Adventszeit
Adventsmusik des Deutschenboraer Posaunenchores
Leitung: Albrecht Reuther
Eintritt: Eintritt frei - Kollekte erbeten
Veranstalter: Ev.-Luth. Kirchgemeinde Deutschenbora-Rothschönberg Tel: 035242/68467 eMail:
kg.nossen@evlks.de
Ev.-Luth. Kirche
Meißner Str. 11
01683 Nossen OT Deutschenbora
23. Dezember 2018 15 Uhr Von Bauern, Rittern, Räubern - Geschichten aus dem Elbtal
Ein Handpuppenspiel gespielt und gesungen von Volkmar Funke.

Das Elbtal unweit der Mulde! Wie sah es dort aus vor 1000 Jahren? Wie lebte man zu dieser Zeit und wer sind unsere Ahnen? Eines ist klar, in diesem Tal gab es nicht nur Germanen.
Wer herrschte auf Schloss Scharfenberg vom Mittelalter an fast 400 Jahre? Waren die Herren Fluch oder Segen für die Dörfer? Blieben die Menschen in dem Tal verschont von Kriegen, Feuer, Pest und vielen anderen Plagen? Die Elbe kann es uns nicht erzählen, doch über sie wird zu berichten sein!
Ihr könnt es sehen und hören. Mit Puppenspiel und Liedern geht es auf eine tausendjährige Zeitreise. Amüsant und nachdenklich, fröhlich und berührend.
5,00 Euro
ab 4 Jahren
Schloss Nossen
Am Schloß 3
01683 Nossen
+49 (0) 35242 504-35
nossen@schloesserland-sachsen
Kaminzimmer
31. Dezember 2018 17 Uhr Silvesterkonzert
mit Sektempfang und heiterer, klassischer Musik
Zu Gast ist das Trio Milòn. Die Musiker haben ihre Wurzeln sowohl in der Klassik als auch in lateinamerikanischer Musik und im Jazz. Aus dieser unterschiedlichen Prägung heraus entsteht ein lebendiger Austausch, so dass sich klassische Tonentfaltung, afro-kubanische Rhythmen und Jazzharmonik zu einem dichten, farbenreichen Ensembleklang formen.
Preis: 22,00 Euro
Kinder bis 12 Jahre: 18,00 EUR
ab 8 Jahren
Schloss Nossen
Am Schloß 3
01683 Nossen
+49 (0) 35242 504-35
nossen@schloesserland-sachsen
Kaminzimmer
31. Dezember 2018 22 Uhr Musik zum Jahreswechsel
mit Textlesungen
Eintritt: Eintritt frei - Kollekte erbeten
Ev.-Luth. Kirchgemeinde
Dresdner Str. 2
01683 Nossen
Tel: 035242/68467
kg.nossen@evlks.de
2019
6. Januar 2019 17 Uhr Neujahrskonzert des Meißner Kammerorchesters
Werke von Bach, Telemann u.a.
Leitung: KMD Albrecht Reuther
Eintritt: Eintritt frei - Kollekte erbeten
Ev.-Luth. Kirchgemeinde
Dresdner Str. 2
01683 Nossen
Tel: 035242/68467
kg.nossen@evlks.de
2020 - 2021
6. Juli 2020   Badfest Nossen Volksbad Nossen 
1. Mai 2021   Adel in Sachsen
Erleben Sie eine neue Sonderausstellung - blicken Sie hinter die Kulissen des Sächsischen Adels.
Schloss Nossen
Am Schloß 3
01683 Nossen
+49 (0) 35242 504-35
nossen@schloesserland-sachsen