„Tag der Oberlausitz“

 

 

immer am 21. August


Seifhennersdorfer Museen

Besuchen Sie die Seifhennersdorfer Museen

Lernen Sie unsere Museen kennen.
Im Karasek-Museum findet eine Dauerausstellung zur Geschichte, dem Leben des legendären Räuberhauptmann Karasek und verschiedene Sonderausstellungen statt.
Bei Familie Büttrich können Sie die Faszination von Puppen im Wandel der Zeiten erleben.

„Die Mandau von der Quelle bis zur Mündung“
41 km länger Fußmarksch von der Quelle in Tschechien bis zur Mündung in die Neiße
Den Film gibt es als DVD und Blue-ray im Seifhennersdorfer Karasek-Museum und im Damast- und Frottiermuseum Großschönau.
Die DVD (60 Minuten) ist zum Preis von 7 Euro und die Blue-ray zum Preis von 11 Euro erhältlich.

empfehlenswert: Wanderung auf dem 4,5 km langen Karasek-Ringwanderweg und für Radsportbegeisterte 21 km auf dem Karasek-Radweg den Spuren des legendären Räuberhauptmannes folgen

26. + 27. November 2016 Weihnachtsmarkt mit Naturmarkt
   
Rathausplatz/Museum/Bulnheim Stadt Seifh. / Karasek-Museum
Nordstraße 21 a
02782 Seifhennersdorf
(0 35 86) 45 15 67 fon
(0 35 86) 45 15 68 fax
www.karaseks-revier.de
26.11. 14 - 20 Uhr
 27.11. 14 - 18 Uhr
verkaufsoffener Sonntag
an allen Tagen Bratwurst Glühwein, Zuckerwatte, Süßigkeiten u. a. m.
Belustigungen für Groß und Klein, Kindereisenbahn u. a.
Sonnabend
14 Uhr Beginn des Weihnachtmarktes
15:30 Uhr Eröffnung des Weihnachtsmarktes mit Riesenstollenanschnitt gebacken von den Bäckereien Drechsel Seifhennersdorf und Füssel Neueibau
15:30 Uhr kommt der Weihnachtsmann mit kleinen Überraschungen
15 - 20 Uhr Weihnachtsbasteln im Foyer des Rathauses
15 - 17 Uhr Posaunenchor der evang. Kirchgemeinde
Sonntag
14 Uhr Beginn des Weihnachtsmarktes
15 Uhr kommt der Weihnachtsmann mit Chorkindern auf dem Pferdewagen
15 -18 Uhr Weichnachtsbastelndes KIEZ im Foyer des Rathauses mit Glücksrad
15:30 Uhr Kutschfahrten mit dem Weihnachtsmann
13 -18 Uhr Karaseks-Naturmarkt im Dreiseitenhof (Bulnheim) und Parkplatz des Museums -
http://www.karaseks-revier.de/
Karasek und seine Spießgesellen laden die Gäste aus nah und fern zu diesem weihnachtlichen Naturmark ein.
16 - 17 Uhr Posaunenchor der evang. Kirchgemeinde
16 Uhr - Räuberhautpmann Karasek wird seine erlebte "Weihnachtsbescherung", welche von Oskar Schwär aufgeschrieben wurde, Gästen des Karaseks Museum persönlich erzählen.
ca. 17 Uhr Begegnung im Rathaussaal beim "Lebendigen Adventskalander" im 1. Stock des Rathaues - Gastgeber Stadt Seifhennersdorf
Umfangreiche Verkaufsangebote der Gewerbetreibenden Imbiß- und Getränkeangebote
Weihnachtsausstellung im Karasek-Museum unter dem Motto: "Wunderwelt der Minerale "
Auf Ihren Besuch freuen sich die Händler und Gewerbetreibenden, das KIEZ und die Stadtverwaltung Seifhennersdorf.