R a b e n a u

Stadtverwaltung Rabenau
Markt 3
01734 Rabenau
Tel. 0351 649820
Fax 0351 6498211
Kontakt
Öffnungszeiten
Di 09-12 Uhr und 13-18 Uhr
Do 09-12 Uhr und 13-16 Uhr
Fr 09-12 Uhr (Kasse: 09-11 Uhr)
Sprechzeiten Bürgermeister:
Di 09-12 Uhr und 13-18 Uhr

Hotel "Rabenauer Mühle":
Auf der Bahnhofstraße 23 in Rabenau kann man nach telefonischer Voranmeldung ( 0351 / 4 60 20 61) für 5 Euro pro Stunde an jedem Wochentag die Sauna nutzen.

Förderverein Biathlon Osterzgebirge
Gegründet: Februar 2003
Mitglieder: gegenwärtig 150, davon 30 Betriebe
Adresse: Gebirgsblick 15, 01734 Rabenau/OT Karsdorf
Spendenkonto: Förderverein Biathlon Osterzgebirge, Ostsächsische Sparkasse Dresden
Kto.-Nr. 3 010 003 624
BLZ 850 503 00
www.biathlon-osterzgebirge.de

St. Egidienkirche
01734 Rabenau

Stuhlbau- und Heimatmuseum
Lindenstraße 2
01734 Rabenau
Tel./Fax: 0351/6413611
Di - Do 10 - 16 Uhr, Fr 10 - 14 Uhr, Sonn- u. Feiertags 13 - 17 Uhr geöffnet o. nach Voranmeldung
Tel. 0351 / 649820 o. 6413611

25.01.2020
Odculture "Jazz und Ringelnatz"

20 Uhr
Alter Schulsaal Rabenau - Odenhausen
Eintritt 10,00 € pro Person.
Der Vorverkauf startet 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn im Bistro Gleis 1, Rabenau – Odenhausen.

06.02.2020

05.03.2020
02.04.2020
07.05.2020
04.06.2020

14:30 Uhr
Senioren - Cafe

28.03.2020
Odculture "Souvenir" mit dem Duo Pfauenauge.
Einfühlsame Kammermusik von Johanna Zerlik (Klavier) und Constanze Pfeifer (Violine).

20 Uhr
Alter Schulsaal Rabenau - Odenhausen
Eintritt 10,00 € pro Person.
Der Vorverkauf startet 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn im Bistro Gleis 1, Rabenau – Odenhausen.

02.07.2020
13 Uhr
Senioren - Cafe

17.07.2020 - 25.07.2020
Ferienspiele

06.08.2020

14:30 Uhr
Senioren - Cafe

03.09.2020
9 Uhr
Senioren - Cafe

26.09.2020
Odculture - Frankfurter Dreierlei

VERLIEBT – VERLOBT – VERHEIRATET – GESCHIEDEN
Paul Simon Kranz, Kristin Voigt & Marcel Neeb präsentieren feinherbe Chansons für jeden Geschmack.
20 Uhr
Alter Schulsaal Rabenau - Odenhausen
Eintritt 10,00 € pro Person.
Der Vorverkauf startet 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn im Bistro Gleis 1, Rabenau – Odenhausen.

01.10.2020
13 Uhr
Senioren - Cafe

05.11.2020
03.12.2020

14:30 Uhr
Senioren - Cafe

28.11.2020
Odculture - Duo Selva Negra

Konzertante Instrumentalmusik von Gitarre und Percussion mit Björn Vollmer und Steffen Hanschmann aus Hamburg.
20 Uhr
Alter Schulsaal Rabenau - Odenhausen
Eintritt 10,00 € pro Person.
Der Vorverkauf startet 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn im Bistro Gleis 1, Rabenau – Odenhausen.

R ä c k e l w i t z (Worklecy in sorbisch)

Sorbisches Dorfensemble Höflein 

R a d d u s c h

Slawenburg in Raddusch (Lausitz): Sie ist eine Nachbildung der Burgen, die der slawische Stamm der Lusizi im 9. und 10. Jahrhunder in der Niederlausitz baute. Der Innenhof der Wallanlage ist rd. 1000 Quadratmeter groß. Im März 2003 wurde die gesamte Anlage der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

www.slawenburg-raddusch.de
03226 Raddusch
Zur Slawenburg 1
(035433) 555 22

http://www.greenline-hotel.de/hotel_packages_angebote_arrangements_spreewald.aspx - Goldener Herbst in Raddusch (buchbar ab 1.8.2007)
Anfahrt und Wegbeschreibung zum Hotel Spreewaldhafen in Raddusch im Spreewald

R a d g e n d o r f (bei Mittelherwigsdorf)

14. Februar 2020 Doppelkopfturnier
Dorfclub Radgendorf
27. April 2020 19:30 Uhr
Gemeinde Mittelherwigsdorf Gemeinderatssitzung
im Dorfclub Radgendorf
30. April 2020 Hexenfeuer
im Sandbüschel
Hexenfeuer
auf der Rolle-Wiese . Dorfclub Radgendorf
Maifeuer am Sportplatz
Jugendverein Oberseifersdorf
ab 19 Uhr
Walpurgisfeuer
Heimatverein Eckartsberg e.V.
21. September 2020 19:30 Uhr
Gemeinde Mittelherwigsdorf Gemeinderatssitzung
im Dorfclub Radgendorf
13. Dezember 2020 Weihnachtsmarkt am Dorfclub (3. Advent)
Dorfclub Radgendorf

R a d i b o r (Sorben) bei Bautzen

Zum Osterreiten Parken auch künftig zwei Euro
 Jedes Jahr werden am Ostersonntag in Radibor 500 bis 700 Autos gezählt, für die weist die Gemeinde Wiesenflächen zum Parken aus. 

R a d o m i e r z y c e (Radmeritz - Polen)

Schloss wird Konferenzzentrum
Stift Joachimstein zählte einst zu den schönsten Bauwerken seiner Art in der Oberlausitz
Stift Joachimstein in Radomierzyce (Radmeritz) liegt etwa 10 km südlich von Zgorzelec, unmittelbar gegenüber von Hagenwerder. Das Schloss ist über einen Weg zu erreichen, der gleich hinter dem deutsch-polnischen Grenzübergang rechts abgeht.
Ein romantischer, von uralten Bäumen gesäumter Weg lädt zu einer Wanderung um die Wasserschlossanlage ein. Hinter den Mauern sind Sand- und Steinhaufen sowie Betonmischer zu erkennen. Nach dem die aus den 20er Jahren des 18. Jahrhunderts stammende Anlage, die einst zu den schönsten Bauwerken ihrer Art in der Oberlausitz zählte, lange Zeit vernachlässigt wurde, wird der Komplex seit einigen Jahren saniert und restauriert. Die Fassade des Hauptgebäudes erstrahlt bereits in historischen Farben. Ein modernes Konferenzzentrum soll hier entstehen. Eigentümerin des "Palac Radomierzyce" ist eine in Warschau lebende Polin.
Das Schloss ist ab 1708 errichtet worden. Als Standort wählte man eine künstlich angelegte Insel an der Einmündung der Wittig in die Neiße. Schon vorher hatte sich an dieser Stelle ein Wasserschloss befunden, das abgerissen wurde. Für die Entwürfe zeichnete wohl der Oberlandbaumeister Johann Friedrich Karcher verantwortlich. Wissenschaftlich belegt ist das allerdings nicht. Auch Matthäus Daniel Pöppelmann legte Entwürfe vor, die allerdings nicht berücksichtigt worden. Das Schloss zieren nach den Angaben einer deutsch-polnischen Tafel, die heute am Eingang steht, zwölf Kamine. Die Innenräume werden von 52 mächtigen Türen geschmückt (so viel wie Wochen im Jahr) und durch 365 Fenster (so viel wie Tage im Jahr).
Bauherr war Joachim Sigismund von Ziegler und Klipphausen, ein Kammerherr Augusts des Starken, der sein gesamtes Vermögen einbrachte und ein adeliges Fräuleinstift einrichtete. "Hier konnten zwölf evangelische Fräulein aufgenommen werden, die schuldlos in eine wirtschaftliche Notlage geraten waren", erzählt Dietmar Ridder von der Unteren Denkmalschutzbehörde. Die Damen mussten allerdings ihre adelige Abstammung über vier Generationen nachweisen. Dem Stift stand eine Hofmeisterin vor.
Bei Kriegsende wurde die Schlossanlage geplündert
In wirtschaftliche Schwierigkeiten geriet das Stift, als wesentliche Teile der sächsischen Oberlausitz 1815 an Preußen fielen. Das Schloss blieb bei Sachsen, während die Ländereien fortan zum Königreich Preußen gehörten. Ein Staatsvertrag regelte schließlich das Problem. Die letzten Fräuleins wurden am Ende des verlorenen zweiten Weltkrieges vertrieben. Das Schloss wurde geplündert und gehörte fortan zum polnischen Staat, der es lange Zeit für seine Grenztruppen nutzte.

R a d v a n e c (Tschechien)

www.krystofovoudoli.cz

R a s c h a

italienisches Restaurant "Tevere" an der B 96 mit dem Namen - Restaurant "Tevere"
Die - Sa 11 - 14 und 16 - 23 Uhr sowie sonntags durchgehend 11 - 23 Uhr
Pizza, Pasta, Salate, Fleischgerichte, italienische Getränke und in der warmen Jahreszeit selbst hergestelltes italienisches Eis 

R a t h m a n n s d o r f

www.gaesteverein-rathmannsdorf.de

 

R e h e f e l d

Jugendclub
Ansprechpartner: Katharina Ihle, Steinbergweg 1, Tel.: 035057/ 50175, e-mail:
carpediem17178@aol.com für Leute, die mitmachen wollen.
Der Jugendclub hat 15 Mitglieder von 17 bis 30 Jahren. Regelmäßiger Treffpunkt ist das Vereinshaus, Alter Schulweg 12 in Rehefeld-Zaunhaus. Zurzeit treffen sich die Clubmitglieder immer an Sonntagabend ab 21 Uhr.

Moosmännchen grüßt
Märchenhaft. In Neurehefeld wurde am Sonnabend ein Sagenpark eröffnet.
Tief unten, mitten im Kahleberg bei Altenberg, leben die Moosmännchen. Sie tragen lustige, grüne Filzhüte und sind auch sonst ganz und gar in moosgrüne Sachen gehüllt. Eines dieser legendenhaften Moosmännlein verirrte sich am Sonnabend nach Neurehefeld. Hier, nur einen Steinwurf von der Grenze zu Tschechien entfernt,  der Sagenskulpturenpark.

am Waldhaus kurz vor dem Grenzübergang, frei zugänglich, Eintritt kostenlos

http://www.wintersport-im-erzgebirge.de/langlauf/osterzgebirge/rehefeld.html

R e i c h e n a u

Spielplan der Naturbühne Reichenau
Kartenvorbestellungen sind ab Mai unter dem Naturbühnen-Telefon (035795) 3 96 96 möglich (Anrufbeantworter!). Tickets gibt es auch in den bekannten Vorverkaufsstellen in Kamenz, Pulsnitz und Königsbrück. Nähere Infos
www.naturbuehne-reichenau.de
Naturbühne Reichenau - Pulsnitztal e.V.
01936 Haselbachtal
Telefon: 035795 42872

Spielplan

R e i c h e n b a c h bei Görlitz

Veranstaltungsplan

www.nabouleon.de

www.tvs-fenster.de

www.tvs-fenster.de
Schloss Krobnitz Am Friedenstal 5
02894 Reichenbach, OT Krobnitz
Tel. 035828-8 87 00
www.oberlausitz-museum.de

Bewegte Reise quer durch Europa - www.via-regia.org
Im Schloss Krobnitz bei Reichenbach können Besucher seit gestern die Via Regia entdecken.
Der älteste und längste Landweg zwischen Ost- und Westeuropa bewegt sich seit gestern im Schloss Krobnitz bei Reichenbach auf über 1 000 Bildern. Etwa 4 500 Kilometer zwischen Spanien und der Ukraine lässt der Verein Via-Regia-Kultur für Europa hier lebendig werden. Die Ausstellung, die von Erfurt nach Görlitz selbst ein Stück auf der alten Handelsstraße unterwegs war, ist erst zum zweiten Mal zu sehen. Dass sie ihr Weg ausgerechnet in das alte Landschloss des preußischen Kriegsministers Graf Albrecht von Roon führte, hat seinen guten Grund. Auch die Geschichte des Schlosses, das von der Stadt Reichenbach saniert wird, ist sehr bewegt. In der zum Anwesen gehörenden Schmiede entsteht eine Herberge, in der auch Pilger auf dem nahe gelegenen "Königsweg" übernachten können.
Für die museale Welt im Schloss hat "Von Galicien nach Galizien – Via Regia – Europas Königsweg" Initialzündung. Es ist die erste große Ausstellung in den neuen Räumen. Kultur und Kunst waren hier bereits zu Zeiten der von Roons zu Hause. Neben Wirtschaft und Bildung werden sie den Schlosskomplex in Bewegung halten. Noch in diesem Jahr richten die deutschen Treppenkundler hier ihre deutschlandweit einzige Forschungsstelle ein. Sie teilen sich dann das Schloss mit dem Museumsverbund Oberlausitz-Niederschlesien sowie Ausstellungen über Architektur und die Familie von Roon. Die Via Regia kennt weder Anfang noch Ende. Genauso können die Besucher ihre virtuelle Reise quer durch Europa auf Monitoren und Leinwänden in Krobnitz selbst bestimmen.
Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr, Telefon 03 58 28 / 8 87 00.
www.museumsverbund-ol.de

Ringhotel "Reichenbacher Hof"
Oberreichenbach 8
02894 Reichenbach
+49 (0) 35828 75 - 0
Fax.: 035828-75235
www.ringhotel-reichenbach.de
Osterspaziergang in der Oberlausitz

R e i c h e n b a c h / Vogtland
Veranstaltungen

R e i c h e n b e r g

www.erlebnisplantage.de

R e i n s d o r f

20. Vereinsgeburtstag 2018 - www.seeleute.de 

 

R e i n h o l d s h a i n - OT von Dippoldiswalde

Bauernschänke Reinholdshain
Glashütter Str.1
01744 Dippoldiswalde
Telefon: 03504 612786

http://www.gewerbe-register.net/Sachsen-41917-Reinholdshain_bei_Dippoldiswalde.html
www.gasthof-doehler.de
www.feuerwehr-reinholdshain.de

R e i t z e n d o r f

Kleinbauernmuseum Schönfeld
  01328 Reitzendorf
  Telefon: 0351 4605506

R i e t s c h e n

26. Februar 2005
Schokoladen-Lädchen öffnet
www.erlichthofsiedlung.de

Wolfsgebiet - Lausitzer Wölfe
Angelteich Rietschen am Waldschlösschen
Schulmuseum Daubitz
Veranstaltungskalender Erlichthofsiedlung Rietschen

R u m b u r g / k - Tschechien - Grenzübergang von Seifhennersdorf

Konzert in der Stadtkirche Rumburg
Beginn 18 Uhr - Eintrittskarten an der Abendkasse zu 80 Kronen
Orgelkonzert mit J. Túma (Prag)


Dùm kultury Rumburg (Strelnice)
Tanznachmittage mit Blasmusik

jeweils Sonntag 14 - 19 Uhr, Eintritt 100 Kronen

Für Speise und Getränke ist bestens gesorgt

Dum kutury Strelnice Rumburk
https://vstupenkyrumburk.cz

Konzert im Gymnasium Rumburg(k)
Eintritt am Spielort ca. 50 Kronen

Internationales Musikfestival Ceska Kamenice
Das Festival wird in den Städten Česká Kamenice, Děčín, Rumburk und Bad Schandau stattfinden.