Zittau
mit den OT Hirschfelde, Dittelsdorf, Drausendorf
Veranstaltungsplan 2020 - 2021

ausgewählte Veranstaltungen und Adressen verschiedener Zittauer Einrichtungen, wie z. B. Kronenkino, Museen, Theater u.m., finden Sie direkt unter Zittau

Übersicht von Ausstellungen, Aufführungen, Workshops und mehr auf der Hauptseite von Zittau (verschiedene Veranstaltungsorte)
Feste/Feiern
Höhepunkte
  Kinder
Jugendliche

 

2020

CORONA-INFO
 Aufgrund von Corona gibt des das Zittauer Theater ab sofort digital.
Absage von Veranstaltungen bis 1. Juni und Verbot von Großveranstaltungen bis 31. August 2020. Infos dazu unter https://zittau.de/de/Corona-Info
Folgende Veranstaltungen definitiv abgesagt:
-
Neiße Filmfestival (evtl. 24. - 27.09.2020)
-
Spectaculum Citaviae
-
Trinationales Theaterfestival J-O-Ś (NEU: 27. - 30. Januar 2021 )
-
Bürgerfest - Auf dem gemeinsamen Weg
-
SAMSmarkt
- 24. Zittauer Stadtfest - keine Verschiebung dieses Jahr möglich
-
O-SEE CHALLENGE

Oktober

26. September - 4. Oktober 2020   Interkulturelle Woche  
  01.10.2020
14:30 - 16:30 Uhr
Familien- Kultur Café
Es sind alle Eltern und Großeltern mit ihren Kindern zu einem bunten Nachmittag in gemütlicher Atmosphäre eingeladen. Dabei wollen wir verschiedene Speisen aus aller Welt kennenlernen, austauschen und uns natürlich schmecken lassen. Jeder darf eine typische Speise aus der eigenen Heimat mitbringen.
Kinder- und Familienhaus „Blauer Elefant“, Goethestraße 2 in Zittau
  01.10.2020
14 Uhr
Internationales Café "FrauenBande"
jeden Donnerstag
treffen sich Frauen - so verschieden - so vertraut. Fröhlich, frech, verbunden.
Jolesch, Klienebergerplatz 1
  01.10.2020
18 Uhr
Tschechisch-deutscher Stammtisch / Cesko-nemecký Štamtiš
Lernen Sie Tschechisch und möchten Sie Ihre Kenntnisse beim Sprechen mit angeborenen TschechInnen anwenden? Oder Sie sind tschechische/-r MuttersprachlerIn und möchten Ihre deutschen Sprachkenntnisse verbessern? Dann sind Sie hier, bei unserem regelmäßigen Stammtisch, herzlich willkommen!
Jolesch, Klienebergerplatz 1, Zittau
  02.10.2020
9 - 12 Uhr
Fortbildung "Flucht im Lebenslauf. Biografisches Lernen mit Jugendlichen"
In der Fortbildung bekommen die Teilnehmenden einen Einblick in das vom Anne-Frank-Zentrum entwickelte Lehrmaterial zum Thema Flucht. Im Mittelpunkt stehen dabei die Lebensgeschichten dreier geflüchteter Menschen: Anne Frank aus Deutschland, Hava aus dem Kosovo und Marah aus Syrien. Filmclips und Biographietexte stellen Jugendlichen die drei jungen Frauen vor und zeigen die Komplexität von Flucht und Ankommen in einem neuen Lebensumfeld auf. Mit Hilfe von Methoden-Bausteinen vertieft das Material die Auseinandersetzung mit historischen Kontinuitäten von Rassismus, Antisemitismus und Diskriminierung und bestärkt Jugendliche, eigene Handlungsspielräume zu nutzen. Die Fortbildung richtet sich an Lehrer*innen und pädagogische Mitarbeitende freier Träger. Referentin: Anne Grunwald (Anne-Frank-Zentrum Berlin)
Kulturboden der Hillerschen Villa, Klienebergerplatz 1, Zittau
  02.10.2020
18 Uhr
Lesung: „KINDER ALLIIERTER SOLDATEN IN DEUTSCHAND – Jahrzehnte verschwiegen“
Es geht um die Lesung aus dem Buch „Distelblüten“ und um ein jahrzehntelang verschwiegenes Thema, über die Rolle der Besatzungsmächte und über den Umgang mit den Besatzungskindern in West und Ost, sowie um den gegenwärtigen Austausch Gleichbetroffener und die späte Suche nach den Vätern. Vorleserin und Referentin: Barbrit Michler.
Schiller-FORUM, Schillerstr. 30 in Zittau
Tag der Dt. Einheit 03.10.2020
11 Uhr
Matinee – Lesung: „DER WUNDERBARE GRANATAPFELBAUM“
Das Märchen aus Maghreb handelt von den ewigen Lastern und Weisheiten im Leben der Menschen, über Schuld und Gewissen, Lüge und Wahrheit. Der Zauber der Sprache verleitet zum Nachdenken und Nachfragen von Verhaltensregeln und allgemein über den Sinn des Lebens. Vorleserin: Barbara Weinkauf.
Schiller-FORUM, Schillerstr. 30 in Zittau
Tag der Dt. Einheit 03.10.2020
19:30 Uhr
Endland*
Ein Deutschlandbild: Die Partei Nationale Alternative hat die Regierung übernommen, einen Grenzzaun gebaut, Deutschland abgeschottet, die Flüchtlingspolitik eingefroren, Reformen zum Klimawandel zurückgenommen. Der junge Soldat Anton ist von dieser Politik begeistert, fühlt sich beschützt im neuen Selbstbewusstsein dieses Deutschlands. Dies führt zu großen Spannungen mit seinem besten Freund Noah, der nicht nur die politische Entwicklung, sondern auch das Verhalten Antons hinterfragt. Zur gleichen Zeit: In Äthiopien beschließt die junge Fana, die Flucht nach Deutschland trotzdem zu riskieren, da ihrer Heimat aufgrund des Klimawandels eine Hungersnot droht.
*„Das Projekt „entKOMMEN. Das Dreiländereck zwischen Vertreibung, Flucht und Ankunft“, ein Projekt der Städtischen Museen Zittau und der Hillerschen Villa -Soziokultur im Dreiländerreck mit weiteren PartnerInnen, wird gefördert im Fonds Stadtgefährten der Kulturstiftung des Bundes.
Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau, Theaterring 12, Zittau
Tag der Dt. Einheit 03.10.2020
20:30 Uhr
Konzert mit Ctirad Macháne (CZ) und Wumckalobao (D)
Ctirad Macháne ist ein Multiinstrumentalist, Schlagzeuger der Band „Tcheichan“ und jemand, der auch die magische Hang Drum spielen kann, auf der er einfache Melodien mit durchdachten Rhythmen verbindet in originellen Kompositionen mit unbeschreiblichen Vibrationen, die für eine Hang Drum so typisch sind. Wumckalobao kreiert einen bunten Cocktail aus traditionellen afrokaribischen Rhythmen, verfeinert mit einer Prise urbaner elektronischer Beats. Die Mixtur wirkt gegen Verspannungen in den Beinen und im Kopf, natürlich und ganz ohne Nebenwirkungen.
Eintritt: auf Spendenbasis
Jolesch, Klienebergerplatz 1
  04.10.2020
13 Uhr
3***-Brunch zum Abschluss der Interkulturelle Woche
Wir laden Sie ein zum 3***Brunch mit Speisen aus den Küchen der MigrantInnen. Zusammen werfen wir einen Rückblick auf die Interkulturelle Woche Zittau: mit Fotografien, Musik und Redebeiträgen. Dabei können Sie ins Gespräch mit Teilnehmenden aus PL, CZ, DE und aus anderen Ländern kommen. Anmeldung per 3xxxbrunch@kulturherzstadt.de erwünscht.
Eintritt: 5 EUR, 125 CZK, 20 PLN
Salzhaus
  06.10.2020
17 Uhr
Vortrag von Liviana Bath und Carolina Roraima: Migration als Prozess. Aktuelle feministische Perspektiven und ein Weckruf über Deportation heutzutage.
In dem Vortrag sprechen die Referentinnen über das Projekt "Miss Perfekt hier und dort" und die Sprache des Theaters als Widerstand. Es geht um Geschichten und Wünsche von Frauen bezüglich Flucht und Exil. Dabei hinterfragen sie Integrationspolitik und sprechen über Vielfalt und ein Recht auf Leben.
Eintritt: 6 EUR/4 EUR ermäßigt
*„Das Projekt „entKOMMEN. Das Dreiländereck zwischen Vertreibung, Flucht und Ankunft“, ein Projekt der Städtischen Museen Zittau und der Hillerschen Villa - Soziokultur im Dreiländerreck mit weiteren PartnerInnen, wird gefördert im Fonds Stadtgefährten der Kulturstiftung des Bundes.
Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster
  07.10.2020
17 Uhr
Vortrag von Ryszard Zawadzki: Von Königshain zu Dzialoszyn - Die Geschichte eines oberlausitzischen Dorfes*
Die Geschichte von Dzialoszyn (Königshain) reicht bis ins Jahr 1280 zurück. Nach einem Landkauf durch das Kloster Marienthal erwähnt der Chronist Friedrich Oswald Sperrhacken „Cunegishain“ erstmalig. Den heutigen Namen Dzialoszyn erhielt der Ort erst 1947. Der Vortrag beleuchtet die bedeutsamsten historischen Ereignisse aus der Perspektive seiner BewohnerInnen. Ein Schwerpunkt ist hierbei die Zeit nach 1945. Wie wirkten sich Vertreibung, Flucht und das Ankommen der neuen BewohnerInnen auf das Dorf aus? Wie entwickelte sich Dzialoszyn zu sozialistischer Zeit und wie nach 1989?
Eintritt: 6 EUR/4 EUR ermäßigt
Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster
2. - 23. Oktober 2020   MANDAU-JAZZ verschiedene Orte
3. Oktober 2020   offener Museumsbahnhof Bertsdorf Gebäudeensemble am Bahnhof Bertsdorf
3., 4., 17., 18., 31. Oktober 2020
jedes
1., 3. und 5. Wochenende im Monat von Mai bis Oktober 2020
zusätzlich: 01.11.2020
8:45 Uhr ab Zittau
Einsatz des Reichsbahnzuges im Gebirgspendel zwischen den Kurorten Oybin und Jonsdorf über Bertsdorf.
03.10., 10. - 11.10., 17.10., 24. - 25.10., 31.10.20
01.11.20
8:45 Uhr ab Zittau
Zusätzliche Dieselzüge  
3. + 17. Oktober 2020 Abfahrt
9:07 Uhr
Oybiner Burg- & Klosterzüge - mit der Magd in der Bahn zur Oybiner Burgherrschaft

Kundenbüro SOEG 03583 540540

Bahnhof Zittau
6. + 20. Oktober 2020
jeden 1. + 3. Sonntag von Mai bis Oktober
8:45 Uhr ab Zittau Einsatz Triebwagen VT 137 322  
7. Oktober 2020 18:30 Uhr Goethes Schlesienreise durch die OL
Eintritt frei (Spende), Plätze limitiert, Tel. 03583 696385
Christian-Weise-Bibliothek Zittau, Altbestand
10. Oktober 2020 ab 18 Uhr 10. Zittauer Kulturnacht  
10., 11., 24., 25. Oktober 2020
jedes 2. und 4. Wochenende von Mai bis Oktober 2020
8:45 Uhr ab Zittau
Einsatz des Sachsenzuges im Gebirgspendel zwischen den Kurorten Oybin und Jonsdorf über Bertsdorf.
10. + 24. Oktober 2020 Abfahrt
10:06 Uhr
Zittauer Stadtwächter Züge mit der Bahn zum Stadtrundgang
der Hauptmann der Stadtwache führt Sie durch die Stadt
Kundenbüro SOEG 03583 540540

auch auf Bestellung

Bahnhof Jonsdorf
10.10.2020
11.10.2020
ab 10 Uhr Fischerfest am Gondelteich mit Schauabfischen, Verkauf von Frischfisch & Räucherware Hotel Gondelfahrt Jonsdorf
035844 / 7360
13. Oktober 2020  11:07 Uhr / 13:07 Uhr / 15:07 Uhr Musik-Züge mit Dixieland-Kapelle
jeden 2. Samstag von Mai bis September
Kundenbüro SOEG 03583 540540
Beginn im Bahnhof Zittau
18. Oktober 2020  20 Uhr Theaterwagen (12 Euro) im Bahnhof Oybin
30. Oktober 2020  11 Uhr Werkstattbesichtigung - 5 Euro am Bahnhof Zittau

November

1. November 2020 8:45 Uhr ab Zittau
Einsatz des Reichsbahnzuges im Gebirgspendel zwischen den Kurorten Oybin und Jonsdorf über Bertsdorf.
1. November 2020 8:45 Uhr ab Zittau Zusätzliche Dieselzüge  
7. November 2020 bis 19 Uhr Bummelsamstag
die Innenstadtgeschäfte öffnen und locken mit speziellen Aktionen
 
13. November 2020 17 Uhr 5. Hammerschmidtehrung
Konzert des Thomanerchores (Leipzig, unter Leitung von Prof. Gotthold Schwarz) und Prof Jaroslav Tuma (Orgel, Prag), Vortrag Prof. Dr. Heinemann (HfM Dresden)
Tickets sind ausschließlich online erhältlich:
Link (bitte klicken) - Eintritt frei & Spenden erbeten!
Bitte beachten Sie die jeweils gültige Corona-Schutzverordnung. Beim Eintritt in die Johanniskirche benötigen Sie eine Ticketreservierung und einen Mund-Nasen-Schutz, den Sie im Konzert ablegen können.
Kirche St. Johannis Zittau

alljährlich immer an drei ersten Novemberwochenenden
jeweils Sonnabend und Sonntag, sowie am Bußtag (Feiertag in Sachsen) 

Modelleisenbahn-Ausstellung
Der Zittauer-Modell-Eisenbahn-Club e.V. zeigt in seiner alljährlichen Ausstellung die clubeigenen Anlagen in den Modell-Nenngrößen H0 und H0e dabei u.a. eine sehenswerte Nachbildung von Streckenteilen der weithin bekannten Zittauer Schmalspurbahn. Verschiedene Ausstellungsvitrinen, Dioramen und Fotografien ergänzen die Exposition rund um das Thema Eisenbahn. Die Ausstellungsräume sind mit eisenbahntypischen Sachzeugen dekoriert.
Zahlreiche Funktionsmodelle an den Anlagen können von den Besuchern per Knopfdruck selbst gestartet werden und der lohnenswerte Besuch ist ein Erlebnis für "Groß und Klein".

Öffnungszeiten der Ausstellung:
13 - 17:30 Uhr
Zittauer-Modell-Eisenbahn-Club e.V. (ZiMEC)
Gerhart-Hauptmann-Straße 34
02763 Zittau
+49 3583 684149
http://www.zimec.de
vorstand.zimec@zimec.de

Für 2020 wegen Coronavorschriften nicht durchführbar, Planung für 2021 besteht

Dezember

1. - 24. Dezember 2020
Adventskalender im Salzhaus für alle Kleinen und Großen,
Täglich um 17 Uhr und am 24.12. schon ab 9:30 Uhr wird mit dem Weihnachtsmann ein Türchen mit vielen Überraschungen zum Zusehen, Zuhören, Mitmachen, Naschen und Basteln geöffnet.
Salzhaus
Neustadt 47
02763 Zittau
+49 3585 41770
Fax +49 3585 417712
http://www.salzhaus-zittau.de/
info@ku-weit.de

5. + 6. Dezember 2020

13 Uhr
Zittauer Lichterfest - Vorweihnachtliches Einkaufen in der Zittauer Innenstadt

Die historische Innenstadt erstrahlt an diesem Wochenende im Sternenglanz.
Lassen Sie sich verzaubern von der vorweihnachtlichen Atmosphäre. Es funkelt und glitzert in Straßen, Gassen, Fenstern und Torbögen. Die faszinierenden Shows der Feuerschlucker, Tänzer und Jongleure lassen nicht nur Kinderaugen leuchten. In den Fleischbänken erwarten Sie am Samstag Händler, Handwerker und Künstler in historischem Ambiente. Das Lichterfest - ein Wochenende zum Bummeln, Naschen und Verweilen. Die Zittauer Händler freuen sich auf Ihren Besuch. In den Geschäften können Sie stressfrei einkaufen, stöbern und unwiderstehliche Angebote entdecken.

 5. - 13. Dezember 2020
Zittauer Weihnachtsmarkt und Adventsmarkt St. Johannis
Im Herzen der Stadt können Sie sich in der Vorweihnachtszeit bei einem Glas Glühwein, einer leckeren Bratwurst, Lebkuchen und Punsch auf das Weihnachtsfest einstimmen. Oder entdecken Sie auf dem Weihnachtsmarkt Ihre Geschenke an unseren schön gestalteten Verkaufsständen des Kunsthandwerks der Oberlausitz. Und während Sie das weihnachtliche Flair auf dem Zittauer Marktplatz genießen, können Sie auf der Bühne ein buntes Programm für Groß und Klein mit dem Weihnachtsmann und seinen Engeln, viel Musik und Tanz mit bekannten Schlagerstars, einem Puppenspiel für Kinder und einer lichtvollen Feuershow jedes Jahr erleben. Der Adventsmarkt St. Johannis lädt immer wieder zum weihnachtlichen Verweilen bei einem Glas Glühwein unter dem Herrnhuter Sternenhimmel an der Johanniskirche ein.
Mittelaltermarkt Innenhof vom Rathaus
Zittauer Marktplatz, Johanniskirche

6. Dezember 2020

Nikolauszug
zum 14. Lebensjahr kostenfrei

Der Nikolaus auf der Zittauer Schmalspurbahn, ganztägig in den Zügen der Zittauer Schmalspurbahn
SOEG
03583 540540
Bahnhof Zittau
Weinaupark 2a
02763 Zittau
+49 3583 701122
Fax +49 3583 795311

 Dezember 2020
13:30 Uhr
Weihnachtsmarkt in Schlegel

Feuerwehrdepot Schlegel/Burkersdorf
Thomas-Müntzer-Str. 11
02788 Zittau

 Dezember 2020
14 - 17 Uhr

Sonderöffnung Krippenausstellung

Möglichkeit, die Ausstellung „Betlehem mitten in Böhmen“ zu besichtigen
Herzliche Einladung zum Verweilen bei Kaffee, Kuchen und Stollen
Pilgerhäusl
Hirschfelde, Komturgasse 9
02788 Zittau

24.12.2020 Weihnachtsmann-Züge
für jeden kleinen Fahrgast eine Überraschung
nach 15 Uhr keine Züge mehr
24.12.2020 17 Uhr Christvesper mit Posaunenmusik Pfarramt 035844 / 70470
Kirche Jonsdorf
24.12.2020 15 Uhr Christvesper mit Krippenspiel Pfarramt 035844 / 70470
Kirche Jonsdorf
31.12.2020 Mit Volldampf ins Neue Jahr im Bahnhof Oybin
zum 14. Lebensjahr kostenfrei
Dampfzugfahrten ab Zittau nach Oybin und Jonsdorf
Begrüßungsdrink
Drei-Gänge-Menü im Speisewagen der Zittauer Schmalspurbahn
Glühwein im historischen Bahnhof von Oybin
Mitternachtssekt
Feuerwerk

Reservierungen für den Silvester-Zug sind über das Kundenbüro in Zittau, 03583 540540 oder info@soeg-zittau.de möglich.

31.12.2020   Silvesterveranstaltung
in allen Gaststätten Tischbestellung erbeten
alle Gaststätten
31.12.2020 16:30 Uhr Ev. Gottesdienst mit Sammlung Brot für die Welt Pfarramt 035844 / 70470
Kirche Jonsdorf
31.12.2020 19 Uhr Silvester-Party DGZ Lückendorf
31.12.2020 23 Uhr Neujahrsfeuer am Hochwaldturm Hochwald-Turm