LAUENSTEIN IM ERZGEBIRGE 2018

Die Zeiten für Kirchenführungen in Lauenstein wurden geändert: Mo geschlossen, Di – Sa 11 und 14 Uhr, So nur 14 Uhr; feiertags und außerhalb der Zeiten auf Anfrage.

Schlossgarten mit erzgebirgischen Nutz- und Zierpflanzen

Schloss Lauenstein ist bekannt für Konzerte, Künstlersymposien und die Integration in die jährlichen Lauensteiner Kulturtage.

Tel. 03 50 54 / 2 54 02 • Fax 03 50 54 / 2 54 55
Dienstag bis Sonntag, Feiertage: 10 - 16:30 Uhr
letzter Einlass: 16 Uhr
Montag geschlossen

c/o Spinner Lauenstein GmbH, Bahnhofstr. 12, 01778 Lauenstein, 035054 / 2 72 01

Weg nach Lauenstein ist jetzt Wanderweg
Geising/Lauenstein. Der Weg zwischen dem Wildpark Geising und Lauenstein entlang des Roten Wassers ist nun ganz offiziell ein Wanderweg. Das beschloss der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung. Damit kann er ins Wanderwegenetz aufgenommen werden, sagte Bürgermeister Frank Gössel (CDU). Das sei vorher nicht möglich gewesen.
Bisher war dort nur der Weg zwischen Geising und dem Wildpark eingezeichnet, weil die Stadt dieses Stück als Wanderweg auswies. Die damalige selbstständige Stadt Lauenstein hatte es versäumt, ihr Teilstück öffentlich zu widmen. Das wurde jetzt nachgeholt. Für Geising bedeutet das, dass die Stadt ab sofort für die Instandhaltung des Weges verantwortlich ist. "Durch den Beschluss ändert sich aber nichts an den Eigentumsrechten der Grundstückseigentümer", betonte der Rathauschef. (Zitat SZ 18.02.06)

Arrestkeller ist neue Attraktion
Um eine Attraktion reicher ist das Osterzgebirgsmuseum Schloss Lauenstein seit dieser Woche. Museumsleiter Jürgen Albertus eröffnete den so genannten Arrestkeller des ehemaligen Königlichen Justizamtes im Schloss. Hier erhalten die Besucher einen Einblick, wie und in welchen Räumen man im Königreich Sachsen zwischen 1853 und 1902 Landstreicher und Kriminelle arrestiert hat. „Es gibt kein anderes Schloss in unserer Region, das so einen Keller hat“, sagt Albertus. In den vergangenen Jahren ließ er die Anlage schrittweise rekonstruieren. Zu sehen sind jetzt zwei der drei Arrestzellen sowie eine ausgestattete Wächterstube, in der unter anderem originale Fuß- und Handschellen zu bestaunen sind. (SZ 21.05.06)

Osterzgebirgsmuseum Lauenstein: Geöffnet: Dienstag bis Sonntag 10-16 Uhr, 035054 / 2 54 02
www.kulturfoerderverein-lauenstein.de

Alljährlich stattfindende traditionelle Veranstaltungen

  • Schloss- und Schützenfest in Lauenstein (1 Woche nach Pfingsten)
  • Countryfest in Lauenstein (letztes Juli-Wochenende)
  • Lauensteiner Kulturtage (September)
  • Erzgebirgisch-Sächsische Spezialitätenwochen (Oktober)
  • Tag des traditionellen Handwerks im Erzgebirge (Oktober)
  • Weihnachtsmarkt in Lauenstein (3. Advent)

Schloss Lauenstein

im Wappensaal
035054 25402
info@schloss-lauenstein.de
www.schloss-lauenstein.de

9. September 2017 - 24. Juni 2018 Sonderausstellung
Gebirgseberesche, Wacholder und Co. - Die Geheimnisse der Wildobstarten in Sachsen


21. Juni 2018
19. Juli 2018
16. August 2018
20. September 2018
18. Oktober 2018
15. November 2018
20. Dezember 2018

14:30 Uhr
Von Ahnentafel bis Zinngeschirr – Treffpunkt Senioren im Museum
Vortrag: Über Lauensteiner Chroniken im Januar
jeden Monat ein anderes Thema
Im gemütlichen Museumsladen (Erdgeschoss, keine Treppen!) erwartet Sie ein halbstündiger Vortrag.
Anschließend können bei einer Tasse Kaffee eigene Erfahrungen zum Thema ausgetauscht werden.

Wir laden Sie an jedem 3. Donnerstag zu unserem Seniorencafé herzlich ein!

Eintritt: 2 Euro

6. Juli 2018
3. August 2018
7. September 2018
2. Oktober 2018
2. November 2018
7. Dezember 2018

10 Uhr
Öffentliche Führung
durch die abwechslungsreiche Dauerausstellung und die wunderschönen Räume des Schlosses
Treffpunkt ist die Museumskasse
Dauer: ca. 1 Stunde
4 Euro

16. Juni 2018

19 Uhr
Lauensteiner Hutkonzerte: GRACEFULL FALL

Blues, Folk, Alt.Country und Rock’n’Roll- dieser Band aus Dresden fällt es schwer, die Puzzleteile amerikanischer Rootsmusic auseinanderzunehmen und gesondert einzusortieren.
Die besondere Konzertreihe: Lauensteiner Hutkonzert
Die Musiker spielen zu diesem Konzert in den Hut. Der Eintritt ist frei. Wenn Ihnen die Veranstaltung gefallen hat, Sie von der Musik begeistert sind und Sie die talentierten Künstler unterstützen wollen, dann können Sie dies gern mit stürmischem Applaus und mit einem Obolus, den Sie in unseren Konzertzylinder legen, tun.

17. Juli 2018 10 Uhr
Sommerfrische Ferienwanderung – Familien-Wanderung mit Anja Graul

Eine Wanderung voller Entdeckungen und Überraschungen durch die wunderbare Landschaft des Osterzgebirges rund um Lauenstein: Von wildem Obst, einem tapferen Falken, filigranem Sandstein, Raubrittern, Bergleuten und anderem mehr gibt es unterwegs viel zu erzählen.
Anmeldungen bis Montagabend unter Tel.: 03504 6292778 oder Mobil: 0174 9914509
Dauer ca. 4 Std.
Treffpunkt im Schloss (Museumseingang)
Eintritt: 12,00 €, Kinder 8,00 €, 30,00 € Familien inkl. Besichtigung der Burgruine und der Stadtkirche
7. August 2018 14:30 - 16:30 Uhr
Stadtführung „Zwischen Burgruine und Stadtkirche“ mit Anja Graul

Im oberen Tal der Müglitz liegt Lauenstein, Heimat von Bergleuten, Ackerbürgern, kunstsinnigen Adligen
Anmeldung bis Montagabend unter: 03504 – 6292778 oder 0174 – 9914509
Treffpunkt im Schloss (Museumseingang)
Eintritt: 10,00 €, Kinder 6,00 €, Familien 24,00 € inkl. Besichtigung der Burgruine und der Stadtkirche
18. August 2018 19 Uhr
Lauensteiner Hutkonzerte: MIRIAM SPRANGER

Miriam Spranger singt deutsche, intelligente Texte, mal laut, mal sprachlos, mal frech, mal nachdenklich und an den richtigen Stellen in Ironie verpackt.
Die Musiker spielen zu diesem Konzert in den Hut. Der Eintritt ist frei. Wenn Ihnen die Veranstaltung gefallen hat, Sie von der Musik begeistert sind und Sie die talentierten Künstler unterstützen wollen, dann können Sie dies gern mit stürmischem Applaus und mit einem Obolus, den Sie in unseren Konzertzylinder legen, tun.
8. September 2018 14 Uhr
17. Schlosskonzert - Männergesangverein Lauenstein-Geising e. V.

mit weiteren Gastchören
8. und 9. September 2018 ab 10 Uhr
Lauensteiner Schlossfest mit historischem Handwerkermarkt

Ein Fest für die ganze Familie mit buntem Markttreiben, Puppenspiel, Musik, Schwertkampf, historischem Handwerk und vielen Angeboten zum Spielen, Basteln und Probieren.
Eintritt: Erw. 3 Euro, Kinder frei
9. September 2018 15 Uhr
Puppentheater: Der Fischer und seine Frau

Fußtheater mit Anne Klinge für Klein und Groß
Markteintritt
30. September 2018 10 Uhr
Holzäppelwanderung

Im rauen Osterzgebirge hat er sich halten können – der Wildapfel. Im Herbst trägt er kleine harte Früchte – hart wie Holz. Kommen wir ihm gemeinsam auf die Spur!
Anmeldung bitte bis Freitagabend unter: 03504 – 6292778 oder 0174 - 9914509
Treffpunkt Markt, Falknerbrunnen - Dauer ca. 4 Std.
6 Euro
7. Oktober 2018 11 Uhr
Auf die Stunde kommt es an

Führung anlässlich des Weltposttages
Sie erfahren, dass eine sogenannte Postmeilensäule eigentlich eine "Postdistanzsäule" ist, dass der Begriff "Stunde" hier eine "Wegstunde", ein altes Längenmaß (4,531 km) bedeutet, was das mit einer "Dresdner Rute" zu tun oder was es mit dem "Schmiergeld" auf sich hat, und warum der "Schwager" hoch auf dem gelben Wagen sitzt; dass man im "Hemmschuh" nicht laufen kann, wie groß ein "Morgen" ist, wozu ein "Felleisen" dient, was sich hinter einer "Hohle" verbirgt ...
Eintritt: 4,00 Euro
20. Oktober 2018 15 Uhr
Puppentheater: Pettersson und Findus

Es gastiert das Theater Fingerhut Frank Schenk, Leipzig
Wir bitten um Voranmeldung.
Eintritt: Erwachsene 8 Euro, Kinder 5 Euro
Puppentheater für die ganze Familie
21. Oktober 2018 16 Uhr
Lauensteiner Hutkonzerte: BIRDHOUSE JAZZ

Lutz Funke - Saxophon
Carsten Nachtigall - Klavier
Das Duo zaubert Klänge für Herz und Seele, die das Spektrum der Lebendigkeit von süß-melancholisch bis temperamentvoll-leidenschaftlich, gepaart mit Witz und Charme, voll ausschöpfen.
Die Musiker spielen zu diesem Konzert in den Hut. Der Eintritt ist frei. Wenn Ihnen die Veranstaltung gefallen hat, Sie von der Musik begeistert sind und Sie die talentierten Künstler unterstützen wollen, dann können Sie dies gern mit stürmischem Applaus und mit einem Obolus, den Sie in unseren Konzertzylinder legen, tun.
11. November 2018 15 Uhr
Puppentheater: Hans im Glück

Figurentheater Rosi Lampe, Leipzig
Eintritt: Erwachsene 8,00 Euro, Kinder 5,00 Euro
Dauer: 45 Minuten
ab 4 Jahre
Wir bitten um Voranmeldung.
25. November 2018 16 Uhr
Lauensteiner Hutkonzerte: LIEDERWIESE - HEIMISCHE WELTMUSIK

LIEDERWIESE
Marie und Uwe laden ein zu heimischer Weltmusik
Lieder von Hoffnung und Glück, von Liebe und Abschied, Lieder über die Schönheiten der Natur, über die wichtigen Dinge im Leben, über Unbehagen mit Obrigkeiten – alles brandaktuelle Themen.
Die Musiker spielen zu diesem Konzert in den Hut. Der Eintritt ist frei. Wenn Ihnen die Veranstaltung gefallen hat, Sie von der Musik begeistert sind und Sie die talentierten Künstler unterstützen wollen, dann können Sie dies gern mit stürmischem Applaus und mit einem Obolus, den Sie in unseren Konzertzylinder legen, tun.
2. Dezember 2018 16 Uhr
Adventskonzert
bei Kerzenschein
Es musizieren die Schüler der Kunst- und Musikschule Dippoldiswalde e. V.
Eintritt: frei
16. Dezember 2018 Advent im Schloss
Wir laden zu Museumsrundgang, Märchenquiz, Bastelei, Puppentheater und Geschichten ein.
14 Uhr
Puppentheater: Rotkäppchen

Es spielt das Puppentheater des Deutsch-Sorbischen Volkstheaters Bautzen
Eintritt: Erwachsene 8,00 Euro, Kinder 5,00 Euro |
ab 4 Jahre
Wir bitten um Voranmeldung.

allgemeiner Veranstaltungsplan unter Altenberg

jeden 1. Freitag im Monat

10 Uhr
Öffentliche Führung
Eine Zeitreise durch das Schloss und die Geschichte des Osterzgebirges
Museumseintritt

9. September 2017 - 24. Juni 2018

Gebirgseberesche, Wacholder und Co. - Die Geheimnisse der Wildobstarten in Sachsen
Nur wenige Menschen kennen noch andere Wildobstarten als Schlehe oder die allgemein bekannte Vogelkirsche. Viele der anderen selteneren Arten sind unbekannt.
Deshalb besteht Handlungsbedarf! Mit einer wissenschaftlich fundierten Ausstellung in den Räumen von Schloss Lauenstein, mit geeigneten Publikationen zum Thema und interessanten Aktionsangeboten im Rahmen der Sonderausstellung soll gezielt über die Bedeutung der Wildobstarten und der entsprechenden Schutzgebiete informiert und aufgeklärt werden.

17., 19., 24., 26. Juni 2018

Kirchenführung in der Stadtkirche Lauenstein
Erleben Sie einzigartige Sandsteinarbeiten der Pirnaer Bildhauerfamilien Michael Schwenke und Lorentz Hörnig. Mit dem prachtvollen Altar, der Kanzel und dem Taufstein ist das Hauptwerk Schwenkes erhalten geblieben. Nicht zuletzt der Bünaukapelle verdankt Hörnig seinen Ruf als "Meister des Details"
•Gruppen können gern einen anderen Termin mit uns vereinbahren.
Erzgebirge: Workshops und Führungen
17.06.201 ab 12 Uhr
19.06.2018 ab 16 Uhr
24.06.2018 ab 12 Uhr
26.06.2018 ab 16 Uhr
Kirche St. Marien und Laurentin