Informationen über Höhepunkte in Stolpen 2018 und 2019

Hier können Sie die billigste Tankstelle in Ihrer Nähe finden:

PLZ/Ort
Sorte
 

 

 

www.umgebindeland.de

www.oekumenischer-pilgerweg.de Wandern im Zeichen der Jakobsmuschel
Gruppe Karat
www.kkc-ev.de Kunnersdorfer Karnevalsclub e.V.
www.innolausitz.de

Elbe-Nassau-Friedewald-Radrundtour
Elberadweg
Fahrplanänderungen Deutsche Bahn
Aktionstag an allen Autobahnkirchen und -kapellen mit Reisesegen

http://www.saechsische-schweiz.de Tourismusportal der Ferienregion Sächsische Schweiz

  

www.touristinsachsen.de

 

Miniherberge und Freizeitangebote
Hobbit-Hikes bietet ab April professionell geführte Wanderungen in der Sächsischen Schweiz.
Preise: Studenten elf Euro, Erwachsene 13 Euro, Kinder sieben Euro, auch Gruppenbestellungen sind möglich.
http://www.hobbit-hikes.de
Floßexpiditionen organisiert ab April für bis zu 17 Personen Floß-Fahrten auf der Elbe, auch kombiniert mit Wanderungen von Hobbit-Hikes.
Preis für Normalfahrten ohne Wanderung: ab zehn Euro pro Person.
Mehr Informationen unter 0179 / 4 64 61 05

 

Auf dieser Tour ist immer Grün
Ausflug zum Grünen Kreuz im Schluckenauer Zipfel - Tschechien

Zu Fuß oder mit dem Fahrrad – eine Wanderung zum Zeleny Kriz, dem Grünen Kreuz vom Schluckenauer Zipfel lässt sich beides gefallen.
Das Grüne Kreuz wird in mehrfacher Hinsicht seinem Namen gerecht. Es ist eine Wegkreuzung mit einem grün verzierten Jesuskreuz. Außerdem führt ein grün markierter Wanderweg dorthin. Dieser kreuzt sich mit der rot gekennzeichneten Route, die von Sluknov (Schluckenau) über Karlovo Udoli (Karltal) zu der über 500 Meter hoch gelegenen Wegkreuzung heraufkommt.
Der rot markierte Weg ist übrigens von der Stadt aus auch auf den Straßen nach Stare Krecany (Altehrenberg) oder Kunratice (Kunnersdorf) und Brtniky (Zeidler) zu erreichen. Ein Radler fährt am besten durch Kunratice die Straße weiter bis zum grün markierten Weg, auf dem er über 500 Meter in westlicher Richtung zum Grünen Kreuz gelangt.
Lohnenswerter Abstecher zur Mandauquelle
Beim Kreuzbesuch lohnt der Abstecher zur Mandauquelle. Einfach der Straße nach Stare Krecany (Radweg 211) folgen, durch das ausgedehntes Waldgebiet, bis zu den ersten Häusern des Ortsteils Nove Krecany. Dort ist er wieder, der viel genannte grüne Weg. Ein reichlicher Kilometer ist es nun zur extra ausgeschilderten Mandauquelle, bevor noch einmal gute zwei Kilometer zum Grünen Kreuz zurückzulegen sind.
Von dort kann man die Tour um einem weiteren interessanten Abstecher bereichern. Nur weitere knappe zwei Kilometer sind es bis zum höchsten Gipfel des Schluckenauer Zipfels. Auf den 608 Meter hohen Hrazeny (Pirsken), dem traditionellen Ausflugsberg der Sluknover Wanderfreunde, weist die grüne Markierung hinauf, die rote führt hinab, und zwar entlang der steilen Seite des "Ochsensteines".
Hier nutzt das Fahrrad wenig, doch bis auf diese Ausnahme sind alle anderen Wegstrecken recht gut befahrbar. Die Tour führt in das wohl größte zusammenhängende Waldgebiet des Schluckenauer Zipfels.
Das Bergdörfl Kunratice und das Grüne Kreuz liegen mitten darin. Darum ist die Route gerade in der Pilzzeit zu empfehlen. Da sollte der Hungige jedoch die Finger lassen von grün, denn Grüne Knollenblätterpilze sind nicht unbedingt zu empfehlen.

Wandervergnügen ohne Gepäck per Fuß - neue Pauschalen für Kammtour Altenberg–Schöneck
"Komm auf den Kamm" – dazu werden Erzgebirge und Vogtland künftig gemeinsam auffordern. Für unbeschwerte Wandererlebnisse per Fuß, Rad und Ski haben die beiden Feriengebiete neue Pauschalen erarbeitet. Die "Kammtour" führt von Schöneck, dem Balkon des Vogtlandes", bis nach Altenberg. Wer sich auf dem rund 200 Kilometer langen Weg in Höhenlagen zwischen 600 und 1 214 Metern begibt, kann die vielfältige Landschaft des Naturparks Erzgebirge – Vogtland genießen, zahlreiche Museen, Burgen, Schlösser und Bergbauzeugnisse besichtigen sowie Bäder, Thermen, Sportanlagen und Kleinbahnen nutzen.
Die vielen grenzüberschreitenden Wanderübergänge ermöglichen es den Touristen, den tschechischen Teil des Erzgebirges und Vogtlandes kennen zu lernen. Als Unterkünfte und "Servicestationen" entlang des Weges sind über 40 Hotels, Pensionen, Bauden und Privatvermieter in verschiedenen Preiskategorien einbezogen.
"Mit der regionsübergreifenden Zusammenarbeit beschreiten die Nachbarn Erzgebirge und Vogtland neue Wege bei der ganzjährigen Vermarktung eines der schönsten Mittelgebirgswege in Sachsen", sagte Helga Wohlgemuth, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Erzgebirge, dem Träger des Projektes. "Mit den neuen Angeboten zum Wandern ohne Gepäck insbesondere für Radsport- und Skilanglauffreunde entsprechen wir dem internationalen Trend zu gesund erhaltendem Aktivurlaub und versprechen uns so neue Besucher, zum Beispiel jüngere Gästegruppen", ergänzt Helga Wohlgemuth. Die neue "ErzgebirgsCard", die als All-Inklusive-Karte seit diesem Oktober freien Eintritt in rund einhundert Freizeit- und Kulturstätten gewährt, sei jeweils in die Angebote integriert.
Der Kammweg, markiert mit blauem Querstrich im weißen Quadrat, kann in beide Richtungen erwandert werden. Von November bis April sind einige Strecken nur Skiwandern zugänglich.(SZ)
Weitere Infos gibt es u.a. in den Tourist-Informationen in Altenberg (Platz des Bergmanns 2) und Geising (Hauptstr. 25). Die vom Tourismusverband angebotenen Touren sind ab dem 1. November unter
http://www.kammtour.de buchbar. - Zitat SZ 25.10.03

Geführte Wanderungen und weitere Angebote: www.nationalpark-saechsische-schweiz.de

Behinderte finden Wege durch die Felslandschaft - Neuer Tourismus-Service in der Sächsischen Schweiz
Ab Ende Januar 2004 können die Tourismusämter des Landkreises Sächsische Schweiz einen zusätzlichen Service anbieten. Körperbehinderte Bürger finden dort einen Reiseführer, der ihnen sagt: Wo warten auf sie in der Region Stolpersteine und wo nicht?

Einen Pluspunkt verdient auch der Behindertenfahrdienst zu den Vorstellungen der Felsenbühne Rathen. 

Weißeritztalbahn wieder unter Dampf www.weisseritztalbahn.de

S t o l p e n
Angebote rund um Stolpen und die Burg
Wie kommt man hin?
Mit dem Auto Über die Autobahn A4, Abfahrt Radeberg oder in rund 30 Minuten von Dresden über die B6 Richtung Bautzen.
Wo kann man essen?
Im Burghotel Stolpen mit schönem Ausblick über das Land.
In der historischen Garküche mit gemütlich-urigem Biergarten unterhalb des Marktplatzes
In der Hocksteinschänke mit Blick auf Lilienstein und Königstein, Spielplatz mit Seilbahn, zwischen Stolpen und Rathen.
Wo kann man nächtigen?
Im Burghotel StolpenDirekt neben der Burg, Übernachtung ab 35 Euro/DZ inkl. Frühstück
Viele weitere Adressen in und um Stolpen findet man unter:
035973 / 2 73 13 oder im Netz: http://www.stolpen-info.de .
Was gibt's noch in der Nähe?
Alpaca-Zuchtfarm in Langenwolmsdorf bei Stolpen mit über 40 Tieren auf mehreren Feldern an öffentlichem Weg.
Kunsthandwerkermarkt in Langenwolmsdorf bei Stolpen mit Märchenwald, Spielplatz und kleinem Zoo.
Hohnstein Kasperpuppenwerkstatt, Marktplatz, Burg mit kleiner Ausstellung, Burggarten und schönem Ausblick.
Napoleonlinde Hier zog Napoleon vorbei. Dazu ein Blick bis nach Tschechien, Lilienstein, Königstein und Lokomotive
Nationalpark mit Bastei und Polenztal, außerdem gibt es viele weitere Wanderwege rund um Stolpen
Freilichtbühne Rathen mit Nachmittagsprogramm für Kinder, z.B. - "Winnetou" und "Das kalte Herz"
Freizeitbad monte mare in Neustadt mit Saunalandschaft, Wellenbad und Wasserrutsche.
Was kostet was?
Eintritt Burg Stolpen Erwachsene 3 Euro, Kinder bis sieben Jahre frei, Kinder 7-16 Jahre 2 Euro
Burgführung eine Stunde 30 Euro, pro Gruppe, Anmeldung unter 035973 / 2 34 10
Nachtführung: bis 34 Personen 170 Euro
Burg Stolpen
Schlossstraße 10, 01833 Stolpen
Tel. (03 59 73) 234 10
http://www.burg-stolpen.de
Öffnungszeiten: täglich April bis Oktober 9-18 Uhr, letzter Einlass 17.30 Uhr

Stolpen-Information, Schloßstraße 14a, 035973 / 27313, www.stolpen.de

Stadtverwaltung Stolpen, Markt 1, 01833 Stolpen, Kennwort: Basaltkönigin, Anmeldeformular unter: www.stolpen.de

Das Stadtmuseum hat Dienstag - Donnerstag, Sonnabend und Sonntag jeweils von 14 - 16 Uhr geöffnet

Kindertagesstätte "Amselnest"
Frau Diana Danch
Bischofswerdaer Straße 29
01833 Stolpen
Tel. (03 59 73) 2 66 25

Freiwillige Feuerwehr Stolpen: http://www.ff-stolpen.de
http://www.kirche-stolpen.de - evang. Kirche

Kulturwerkstatt jetzt mit eigener Homepage
Die Kulturwerkstatt ist jetzt mit einer eigenen Homepage im Internet vertreten, sagt Vereinsvorsitzender Uwe Zierke. Unter
www.kulturwerkstatt-stolpen.de können sich die Interessenten beispielsweise über die Projekte des Vereins wie die Herbrig-Orgelstraße oder die geplante Talentewerkstatt informieren. Unter der Überschrift Spielplan sind unter anderem die Konzerte mit Termin und Veranstaltungsort aufgelistet, die die Vereinsmitglieder in diesem Jahr organisieren. Wer sich mit der Satzung befassen möchte, weil er möglicherweise in der Kulturwerkstatt mitarbeiten möchte, findet diese auch auf der Homepage. Noch ist diese Internet-Präsentation nicht ganz fertig gestellt, sagt Zierke. Es soll auch an dem Erscheinungsbild weiter gearbeitet werden. Den Grundstock hatte eine Jugend-ABM gelegt. - SZ 28.01.06

 

2018

Burg Stolpen
Die Geschichte der Burg ist untrennbar mit dem Schicksal der Gräfin Cosel verbunden
Ein Ausflug durch die Jahrhunderte bietet die ausgedehnte mittelalterliche Burganlage, Nebenresidenz meißnischer Bischöfe und sächsischer Kurfürsten, die mit dem Naturdenkmal Stolpener Basalt eine Einheit bildet. Weithin sichtbar erhebt sich die Burg mit ihren markanten Türmen über das Land.
Untrennbar verbunden ist die Burg mit dem tragischen Schicksal der Gräfin Cosel, der berühmtesten Mätresse Augusts des Starken. 49 Jahre verbrachte die Gefangene auf Stolpen. Ihre Grabstelle befindet sich in der Burgkapelle. Im Johannis-(Cosel-)turm erinnert eine ständige Ausstellung an ihr abenteuerliches und schicksalhaftes Leben. Zugleich gewährt sie einen alltagsgeschichtlichen Einblick in die fruchtbare Epoche des Augusteischen Barock in Sachsen.
Der ausgedehnte Burgrundgang mit dumpfen Verliesen, verschlungenen Kellergängen, Folterkammer, Hungerloch und einem der tiefsten in Basalt getriebenen Brunnen der Erde lässt den mittelalterlichen Charakter einer Burganlage auf besondere Art erlebbar werden. Das Burgmuseum und ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm machen Stolpen zu einem lebendigen Ort sächsischer Geschichte.
Burg Stolpen
Schlösserland Sachsen
Schlossstr. 10
01833 Stolpen
Telefon 035973/23410
Fax 035973/23419
burg.stolpen@t-online.de
http://www.burg-stolpen.de
täglich geöffnet von 09 - 18 Uhr.
  

Online-Kartenbestellung  

Kalender 2018/2019

Stadtmuseum Stolpen
  Am Markt 26
  01833 Stolpen
  Telefon: 035973 28029

Goldner Löwe
Café| Restaurant | Basaltkeller
Kapazität
: 50 Personen
  Markt
  01833 Stolpen
  Telefon: 035973 - 649818
Telefax: 035973 - 649817
Web:
http://www.loewe-stolpen.de/basaltkeller.php

E-Mail: info@loewe-stolpen.de
Feste feiern...
...können Sie in unserem Basaltkeller.
Heute sind zwei Keller mit einer Kapazität für jeweils ca. 28 Personen nutzbar. Die kleine separate Bar bietet Platz für Büfetts oder eine individuelle Nutzung. Beheizt werden die Keller elektrisch oder mit einem alten Kanonenofen.
Egal ob Familienfeier oder Betriebsvergnügen, wir beraten Sie gern bei der Wahl eines besonderen Menüs und der Organisation eines passenden Rahmenprogramms.
Lassen Sie sich von uns verwöhnen.
Preise:
16,90 € (pro Person)
ab 16,90 € (pro Person)
Menüs oder Büfetts nach Absprache mit Ihnen

Wesenitz
  Wesenitzstraße
  01833 Stolpen
  Telefon: 035973/64940
  Telefax: 035973/64949

Galerie im Hofmannschen Gut
  Alte Dorfstraße
  01833 Stolpen
  Telefon: 035026 91641

allgemeine Veranstaltungen 2018

September

29. - 30. September 2018        Breitensportliches Reitturnier
Rennersdorf-Neudörfel
Freizeitreitverein Rennersdorf-Neudörfel e.V. 
Frau Nitzsche  0174/3211596
www.reitverein-rennersdorf.de
30. September 2018 Erntedankfeste in den Kirchen des Stolpner LandesEv.-luth. Kirchgemeinde Stolpener Land
Herr Pfarrer Heurich, Tel. 035973 29466
www.kirche-stolpen.de

Oktober

2. Oktober 2018 18 Uhr Führung: „Das Burgmodell bei Nacht“
Start: Markt Stolpen, Postdistanzsäule
ingo_urban@t-online.de
3. Oktober 2018   Herbrigorgel-Konzert mit Matthias Eisenberg
Dorfkirche Langenwolmsdorf
Eintritt frei, Spenden werden erbeten
Ev.-luth. Kirchgemeinde Stolpener Land
Herr Pfarrer Heurich, Tel. 035973 29466
www.kirche-stolpen.de
4. Oktober 2018   Binden der Erntekrone
ehem. Gasthof Müller, Alte Hauptstr. 18, Rennersdorf-Neudörfel
Dorf und Heimatverein Rennersdorf-Neudörfel e. V.
Herr Ulrich Ellmer, Tel. 035973 25210
5. Oktober 2018 19 Uhr Stolpen auf 8-mm-Film“ – Ein Erinnerungsabend
Burg Stolpen, Kornkammer
Der Eintritt ist frei!
Jürgen Major, Tel. 035973 23410,
Juergen.Major@schloesserland-sachsen.de
6. Oktober 2018   Einweihen der Erntekrone
ehem. Gasthof Müller, Alte Hauptstr. 18, Rennersdorf-Neudörfel
Dorf und Heimatverein Rennersdorf-Neudörfel e. V.
Herr Ulrich Ellmer, Tel. 035973 25210
9. - 11. Oktober 2018   Stolpner Puppentheatertage
Burg Stolpen
Tel. 035973 2340
www.burg-stolpen.org
11./13./19./20. Oktober 2018   Pop-Kornkammer Musiktage
Burg Stolpen
Tel. 035973 2340
www.burg-stolpen.org
20. Oktober 2018 9 Uhr

Wanderung und besuch des Steinbruchmuseums in Bischheim-Häslich bei Kamenz

Anreise mit Fahrgemeinschaften

Treffpunkt: Parkplatz Ärztehaus Stolpen

Ansprechpartner: Frau Christine Träber, Tel. 035 973 25524, www.stolpener.de

22. - 28. Oktober 2018   Woche der offenen Vereine
Die genauen Termine und die Anschriften der einzelnen Vereine werden im Stadtanzeiger und über Aushänge bekanntgegeben. 
Kontakt: Barbara Lehm,
lh160-stolpen800@yahoo.com
25. Oktober 2018 20 Uhr Mythos Cosel. Aufstieg und Schicksal der Gräfin Anna Constantia von Cosel“Vortrag: Jens Gaitzsch
Burg Stolpen, Kornkammer 
Eintritt frei!
Jürgen Major, Tel.: 035973 /23410,
Juergen.Major@schloesserland-sachsen.de
26. Oktober 2018 19 Uhr 4. Stolpener Lesepodium
Stolpen, Ratssaal im Alten Amtsgericht (Markt 26)
Der Stolpener Autor und Herausgeber Matthias Stark befragte Michael Becker, Schauspieler am Staatstheater Cottbus, zu Werdegang, Liebe, Kunst und Politik.
Eintritt frei(willig) in den Hut als Gage für die Beteiligten.
Leitung / Ansprechpartner: Matthias Stark, Tel. 035973 63845,
www.stark-stolpen.de

November

9. November 2018 19:30 Uhr 3. Stolpener GesprächPodiumsdiskussion von Bürgerinnen und Bürgern
Ratssaal im Alten Amtsgericht Stolpen
Moderation: Dr. Peter Ufer
Weitere Informationen finden Sie in der zweiten Hälfte des Jubiläumsjahres in Stolpener Veröffentlichungen und unter
www.stolpen.de.
Ansprechpartner: Annett Immel, Tel. 035973 27313,
stolpen-information@t-online.de, Pfarrer Christian Heurich, Tel. 035973 29466, heurich@kirche-stolpen.de
10. November 2018 15 Uhr Stadtführung: Pirna im 30-jährigen Krieg
Treffpunkt: Touristinformation Pirna (Anreise individuell)
Abendessen im Restaurant "Zum Gießer"
Ansprechpartner: Frau Christine Träber, Tel. 035 973 25524,
www.stolpener.de
10. November 2018 17 Uhr Martinsfest
Katholische Kirche Stolpen
Ev.-luth. Kirchgemeinde Stolpener Land
Herr Pfarrer Heurich, Tel. 035973 29466
www.kirche-stolpen.de
10. November 2018   Nachthemdenball
Jugendclub Lauterbach e.V.
Julia Schewe
info@jc-lauterbach.de
25. November 2018   Gottesdienste zum Ewigkeitssonntag mit Gedenken der Verstorbenen
Kirchen des Stolpner Landes
Ev.-luth. Kirchgemeinde Stolpener Land
Herr Pfarrer Heurich, Tel. 035973 29466
www.kirche-stolpen.de

 
 14 - 18 Uhr

 Stolpener Schulweihnacht
Basaltus-Grundschule und Ludwig-Renn-Oberschule
Tel. 035973 6201-10
www.oberschule-stolpen.de 

Dezember

2.12.2018 10 Uhr Familiengottesdienst zum 1. Advent mit Kaffee trinken
Katharinenkirche Helmsdorf
Ev.-luth. Kirchgemeinde Stolpener Land
Herr Pfarrer Heurich, Tel. 035973 29466
www.kirche-stolpen.de

08. - 09.12.2018

Romantischer Weihnachtsmarkt in Stolpen und der Große Büchermarkt
Gewerbeverein Stolpen e. V.
Herr Lutz Lietze, Tel. 035973 24404
www.gewerbeverein-stolpen.de

9. Dezember 2018  
14:30 Uhr Seniorenweihnachtsfeier
Gemeindezentrum Heeselicht
Dorfverein Heeselicht e.V.
http://www.heeselicht.de

15.12.2018
ab 14:30 Uhr

Weihnachtsmarkt in Heeselicht
Markt Heeselicht
Förderverein der FFW Heeselicht e. V.
www.heeselicht.de/ffw-heeselicht.html

16. Dezember 2018 17 Uhr

Weihnachtsoratorium von J. S. Bach (Kantaten 1-3)
Stadtkirche Stolpen

Unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Thomas Meyer wird das Weihnachtsoratorium vom Orchester der Elbland-Philharmonie, Solistinnen und Solisten sowie den Kantoreien aus Pirna und dem Stolpener Land zur Aufführung gebracht. Nähere Informationen zur Veranstaltung und zum Kartenverkauf ab 01.05.2018 in den lokalen Medien sowie unter www.kirche-stolpen.de.
Ev.-luth. Kirchgemeinde Stolpener Land, Herr Pfarrer Heurich, Tel. 035973 29466,
www.kirche-stolpen.de

24. - 26. Dezember 018   Weihnachtsgottesdienst im Stolpener Land
Kirchen des Stolpener Landes
Ev.-luth. Kirchgemeinde Stolpener Land
Herr Pfarrer Heurich, Tel. 035973 29466
www.kirche-stolpen.de
31. Dezember 2018 - 1. Januar 2019   Gottesdienste zum Jahreswechsel
Kirchen des Stolpener Landes
Ev.-luth. Kirchgemeinde Stolpener Land
Herr Pfarrer Heurich, Tel. 035973 29466
www.kirche-stolpen.de

2019

2019

Osterkrone binden
ehemaliger Gasthof Müller, Rennersdorf-Neudörfel
Dorf und Heimatverein Rennersdorf-Neudörfel e. V.
Herr Ulrich Ellmer, Tel. 035973 25210

2019

Einweihung Osterkrone
ehemaliger Gasthof Müller, Rennersdorf-Neudörfel
Dorf und Heimatverein Rennersdorf-Neudörfel e. V.
Herr Ulrich Ellmer, Tel. 035973 25210

 30. April 2019

Maibaumsetzen
Hinterhermsdorf
Weifbergstraße
01855 Hinterhermsdorf
Maifeuer Ottendorf
Gerätehaus Ottendorf
01855 Sebnitz OT Ottendorf
Veranstalter
Feuerwehrverein Ottendorf e.V.
Hauptstraße 4
01855 Sebnitz OT Ottendorf

Maibaumsetzen Sebnitz

Marktplatz Sebnitz
Markt
01855 Sebnitz

Juli

6. - 7. Juli 2019 10 - 18 Uhr Historisches Burghof-Fest - "Stolpener Volk belagert die Burg"
Zum diesjährigen Historienspektakel wird an eine für Stolpen schmerzhafte Zeit erinnert. Man schrieb das Jahr 1632. In deutschen Landen wütete der Dreißigjährige Krieg. So auch in Stolpen. Kaiserlich-kroatische Truppen belagerten die Stadt. Die Bürger zogen sich auf ihre Burg zurück und verteidigten diese erfolgreich gegen die Eindringlinge. Heute noch Anlass, den Sieg zünftig zu feiern. Es wird in den Burghöfen rustikales Lagerleben dargestellt. Es soll aber damals auch sehr derb und deftig und nicht immer freundlich unter den Mitbürgern zugegangen sein. Vereine aus der Region lassen die historische Verwurzelung atmosphärisch-realitätsnah lebendig werden.
ab 4 Jahren geeignet
Burg Stolpen

August

 29. Oldtimertreffen
Marktplatz Stolpen
IG Oldtimer e. V.
Herr Norbert Maidusch, Tel. 035975 80746
Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.

www.oldtimer-selber-fahren.de